Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniereKids & Jugend

11. März 2021
Salzburgerinnen, Salzburger on Tour

Was tut sich im Tennisland Salzburg

Lukas Neumayer hat den Eingriff gut überstanden ©Privat

Radstadt: Lukas Neumayer hat die Knie-OP (Riss des Außenmniskuses) gut überstanden und befindet sich bereits in Therapie. Er hofft, in drei Wochen wieder am Tennisplatz zu stehen und in fünf bis sechs Wochen wieder Turniere zu spielen. Die Salzburger Tennisfamilie wünscht ihm dabei viel Glück und weiter gute Besserung!

ÖTV-Ranks der Salzburgerinnen und Slazburger: Am besten platziert ist Arabella Koller (ETB Rif), sie nimmt Platz 4 ein. Auf Platz 19 sind Betina Stummer und Tijana Zlatanovic gereiht, die Wahl-Salzburgerin Nadja Ramskogler scheint an 23 auf, Viktroia Kurz und Emma Leitner sind 77., Dalila Klokic 81.

Bei den Herren hat es der Oberndorfer "Feierabendprofi" Gabriel Schmidt geschafft, wieder der beste Salzburger zu sein. Er belegt derzeit Rang 11, direkt vor Jakob Aichhorn, der an 12 gereiht ist. Lukas Neumayer ist Nummer 26, Benedikt Emesz 30., der Neo-Anifer Gregor Ramskogler scheint auf 34 auf, Marco Moises ist 44., mit Daniel Geib und Bernd Kößler scheinen  zwei weitere "Feierabendprofis" unter den 100 Topplatzierten auf: Geib an 46, Kößler an 47., Richard Stoiberer ist 113., Alex Motzgovoy ist 143.

Oberpullendorf (U12) und Seefeld (U18) sind in diesen Tagen die Hotspots Österreichischer Jugendmeisterschaften (indoor). Zahlreiche Salzburgerinnen und Salzburger haben genannt.

Gabriel Schmidt bester Salzburger im ÖTV-Computer ©Peter Bazzanella
Bernd Kößler ist immer noch unter den Top-100 in Österreich
Beste Salzburgerin im ÖTV-Rank: Arabella Koller an Nummer 4 ©Peter Bazzanella

Top Themen der Redaktion