Zum Inhalt springen

Verbands-Info

SALZBURGER ON TOUR

Gabriel Schmidt (TC Oberndorf) erreicht auf der European Junior Tour 16u in Krems das Viertelfinale. Patrick Telawetz und Florian Farnleitner schaffen den Sprung in den Hauptbewerb des Futures in Irdning. Mittels Wildcard ist auch Nico Reissig dabei!

Auf der ersten Station der TA European Junior Tour in Krems, bot der Oberndorfer Gabriel Schmidt mit dem Erreichen des Viertelfinales eine starke Leistund und gab ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Zusammen mit Max Pichelstorfer, der im Einzel die zweite Runde erreichte, war erst im Halbfinale Endstation! Der Bergheim Max Pongratz schied in Runde eins aus. Bei den Girls war Christina Auer (ESV ASKÖ Saalfelden) allein auf weiter Girls-Flur aus Salzburger Sicht. Sie unterlag in Runde zwei äußerst knapp.

Beim Future in Irdning (ST) ließen Salzburgs Vertreter aufhorchen: Patrick Telawetz und Florian Farnleitner zogen mit tollen Siegen in den Hauptbewerb ein, in dem Daniel Köllerer topgesetzt ist. Telawetz schlug Luca Margaroli (SUI) 60 60, Luka Zaninovic (CRO) 64 75 und im Qualifinale den zwei gesetzten Slowenen Martin Rmus 61 60. Farnleitner verzeichnete in Runde eins ein Freilos, in Runde zwei ließ er dem Deutschen Otto Martin Sieber mit 64 61 keine Chance und musste im Qualifinale kämpfen, um mit 63 67 (3) und 61 über den Niederösterreicher Michael Linzer hinwegzukommen. Mit einer Wildcard wurde Nico Reissig bedacht, der beim Future in Vandans (V) in Runde zwei gegen seinen "Angstgegner" Bertram Steinberger in drei Sätzen verloren hatte.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen