Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Salzburger Kids zeigen beim Sparkasse Kids Cup in Flachau auf

Siege für Krenek und Navarro

14.12.2015/MJ

<font face="times new roman,times,serif">Beim zweiten Turnier des 7. Internationalen Sparkasse Kids-Cup in Flachau konnte in den beiden ausgetragenen Bewerben Jugend U9 und Jugend U11 jeweils ein Salzburger gewinnen. Im „9er“ Bewerb gewann der als Nummer eins gesetzte Emil Krenek vom UTC Seekirchen. Im Finale bezwang er den Oberösterreicher Paul Jörgl glatt mit 4:0 4:0! Das Semifinale erreichte Julius Jeitschko (WTC Großgmain), er musste sich dort Jörgl geschlagen geben.</font>

<font face="times new roman,times,serif"><span style="FONT-FAMILY: ">Bei der Jugend U11 siegte ebenfalls die Nummer eins der Setzliste. </span><span lang="DE" style="FONT-FAMILY: ">Darío</span><span style="FONT-FAMILY: "> Navarro vom TC GM Sports Anif gelang der Turniersieg ohne einen Satzverlust! Seinen Finalgegner Paul Pichler, auch ein Salzburger vom USV Großarl, rang er mit 7:6 und 6:3 nieder! Das Semifinale erreichten Daniel Lutz (UTC Eugendorf) und <span>&nbsp;</span>Felix Viehhauser (UTC Altenmarkt).</span></font>

<font face="times new roman,times,serif">Insgesamt waren in Flachau 16 tennisbegeisterte Kids mit dabei. Das dritte und nächste Turnier der Serie findet vom 21. – 23. Jänner in Zell am See statt, wo die Kids noch die Chance haben, sich für das Anfang März stattfindende ÖTV-Sichtungsturnier zu qualifizieren.</font>

 

 

<font face="times new roman,times,serif">im Bild: </font><font face="times new roman,times,serif">Jugend U11, v.l. 2. Pichler Paul, 1. Navarro Dario, 3. Daniel Lutz, 4. Viehhauser Felix <br>Bildquelle: privat</font>

Top Themen der Redaktion