Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Salzburger Finale bei 1. Turnier der Europe Junior Tour!

Benedikt Emesz siegt, Lukas Neumayer belegt 2. Platz

5.7.2015/EM
Betreut von Gerhard Altenhofer konnten die Salzburger Jugendlichen beim 1. Turnier der Europe Junior Tour auf der Anlage La Ville in Wien sehr erfolgreich abschneiden.

Überragend der Erfolg bei den Burschen U14, hier kam es zu einem rein Salzburger Finale zwischen Benedikt Emesz (Nr. 1/1. STC Stiegl) und Lukas Neumayer (Nr. 2/TC Sparkasse Radstadt), welches Emesz mit 6:3, 6:3 für sich entscheiden konnte. Dieser zog souverän und ohne Satzverlust in das Finale ein. Sein Radstädter Gegner musste im Vorfeld hart kämpfen, konnte drei Drei-Satz-Partien in Folge für sich entscheiden. Besonders der 6:7, 7:6, 7:5 Semifinalsieg gegen die Nr. 3 des Turniers, Niklas Rohrer (V), kostete Substanz, was sich im Finale, das am gleichen Tag ausgetragen wurde, schon etwas bemerkbar machte.

<?xml:namespace prefix = "o" ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p> </o:p>

Im Doppel der U12-Mädels sorgte Sophia Piech (1. STC Stiegl) mit Doppelpartnerin Lena Egerbacher (T) für eine Überraschung. Die beiden konnten u.a. mit einem Sieg gegen die Nr. 4-Paarung das Finale erreichen, wo sie sich nur dem top-gesetzten Paar Elena Karner (ST)/Roxana Repasi (W) geschlagen geben mussten. Ein schöner Erfolg für die Salzburgerin Piech!

 

Im STV-Bild v.l.: Burschen U14: Lukas Neumayer (2.), Benedikt Emesz (1.)

Top Themen der Redaktion