Zum Inhalt springen

Verbands-Info

RANG FÜNF FÜR STV-TEAM

Bei den 10u-Staatsmeisterschaften, einem Mehrkampf, konnte Salzburgs "Riesen"-Team überzeugen und belegte schlussendlich Rang fünf!

Tümpelte das STV-Team 10u im Vorjahr an selber Stätte und beim selben Bewerb noch auf Platz sieben und fiel gegenüber den anderen Bundesländern leistungsmäßig etwas ab, so war heuer ein erkennbarer Fortschritt auszumachen.
Das von Landesverbandstrainer Mag. Hubert Zoffl betreute Salzburger 10u-Team bestehend aus Lukas Führling (TC RW Bad Hofgastein), Stefan Breuer (TC Neukirchen), Andreas Onz (TC Zell am See), Nina Schmid (TC Sparkasse Radstadt), Verena Renger (TC Adnet) und Nina Baumgartner (TC Zell am See), unterlag im Grunddurchgang dem oberösterreichischen Team klar, während gegen die Steiermark nur hauchdünn verloren wurde.

Damit wurde das Spiel um Platz fünf erreicht, in dem das Team des Wiener Tennisverbandes der Gegner war. Das STV-Team holte im Tennisbewerb ein Unentschieden, wobei die Boys Stefan Breuer und Andreas Onz in den Einzeln klar dominierten und nur je ein Game abgaben und auch das Doppel Lukas Führling/Andreas Onz glänzte und ohne Gameverlust blieb. Die Girls fielen etwas ab und mussten den Gleichstand der Wiener zulassen. In den sportmotorischen Bewerben war das Salzburger Team dann klar im Vorteil, holte sich 23 von 30 möglichen Punkten und landete damit einen glatten 38/22 Sieg gegen Wien.

Top Themen der Redaktion