Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Ramskogler/ Koller österreichische Meisterinnen Doppel U16

Auch Marco Moises bei ÖM U16 indoor in Neudörfl im Doppel stark

9.1.2015/EM
Salzburgs Jugendliche U16 waren von 2. – 8. Jänner bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften indoor mit einem starken Team vertreten. Den sportlich wertvollsten Erfolg feierten Nadja Ramskogler (TC GM Sports Anif) und Arabella Koller (WTC Großgmain), welche im Doppel den Sieg feiern konnten. Das an Nr. 3 gesetzte Paar erreichte ohne Satzverlust souverän das Finale. Dort besiegten sie die Nr. 1-Paarung Elena Griessner (ST)/Selina Pichler (W) glatt mit 6:3, 6:4.
Auch im Einzel schlugen sich die beiden beachtlich, bedenkt man, dass sie beide erst 14 Jahre sind. Ramskogler erreichte das Viertelfinale und unterlag dort der Nr. 4, Elena Griessner (ST). Koller kam sogar ins Halbfinale und musste sich dort der Nr. 5, Ema Vasic (T) geschlagen geben.

Bei den Burschen gelang Marco Moises (TC Sparkasse Radstadt) im Doppel ein sehr starker Auftritt. Zusammen mit seinem Partner Daniel Hofbauer (STTV) erreichte er das Halbfinale und unterlag dort in einem vorweggenommenen Finale knapp im Match-Tiebreak der Nr. 1-Paarung Neil Oberleitner (W)/Gabriel Huber (T). Im Einzel musste Moises schon in der 1. Runde gegen den überlegenen österreichischen Meister Gabriel Huber (T) antreten und schied aus.

Im STV-Foto v.l.: Nadja Ramskogler und Arabella Koller

Top Themen der Redaktion