Zum Inhalt springen

Liga

25. Juni b 1. Juli 2017
Post Sportverein Salzburg hat seinen Traum wahr gemacht

Als einziges Team ohne Niederlage geblieben: PSV Salzburg

Die neuen Landesmeister Herren 2017: PSV Salzburg ©Marc Kittinger
Spannend war in dieser Saison die Liga allemal und spannend ging sie auch am Samstag zu Ende.  PSV Salzburg blieb auch in Koppl in Runde 7 ohne Niederlage und wurde dadurch verdienter Landesmeister. Koppl im Pech: Gabriel Schmidt musste Mitte des ersten Satzes aufgeben! TC Zell am See steigt ab, Eugendorf rettete sich mit einem Kantersieg, HSV Wals muss in die Relegation.Ergebnisse Landesliga A – Herren – 7. Runde

UTC Koppl 1 v Postsportverein Salzburg                          4-5                                            
Duell der Einser: Gabriel Schmidt v Michael Weindl     3-4 ret.
Punkte für Koppl: Papadakis, Muschiol, Papadakis/Muschiol, Ringlsgtetter/Rionglstetter,
Punkte für PSV: Weindl, Dafcik, Ambarzumjan, Balogh, Rügamer/Kosolwski.UTC Eugendorf v TC Zell am See                                     8-1                                         
Duell der Einser: Alexander Mozgovoy v Stefan Schmidhuber 6-3 6-4
Punkte für Eugendorf: Mozgovoy, Scharler, Büsching, Mosso, Pichelstorfer, Mozgovoy/Büsching,  Elsenwenger/Pichelstorfer, Mosso/Sponer,
Punkt für Zell am See: Breitfuß.TC GM-Sports Anif v TC Sparkasse Radstadt                  8-1                                             
Duell der Einser: Gerald Mandl v Manuel Söllner         6-3 6-3

Punkte für Anif: Mandl, Haider, Eichler, S. Grau, A. Grau, Garstenauer, Haider/Eichler, Grau/Grau,
Punkt für Radstadt: H. Neumayer/HainischTC St. Johann im Pongau 1 v HSV Wals 1                                  9-0                                     
Duell der Einser: Christoph Illmer v Michael Rehrl               6-0 6-0

Punkte für St. Johann: Illmer, Wölfler, Wieser, Hofer, Raffalt, Wiedemaier, Illmer/Wieser, Wölfler/Raffalt, Hofer/Wiedemaier.
                                   
Endtabelle: 1. PSV Salzburg 16:5, 2. UTC Koppl1 16:5, 3. TC St. Johann1 15:6, 4. TC GM-Sports Anif 10:11, 5. TC Sparkasse Radstadt 9:12, 6. UTC Eugendorf 8:13, 7. HSV Wals 1 7:14, 8. TC Zell am See 3:18.

Ergebnisse Landesliga B, Oberes Play Off – Herren – 4. Runde
UTC Niedernsill v 1. STC Stiegl 2                     6-3                                                     
UTC Piesendorf v 1. Halleiner TC                    9-0                                                               
UTC Oberalm v HSV Wals                                 5-4

Ergebnisse Landesliga B, Unteres Play Off – Herren – 4. Runde
UTC Koppl 2 v ESV Uttendorf                           7-2                               
SU Abtenau v TC St. Johann im Pongau 2      6-3                                                                
ESV Bischofshofen v WSV St. Martin               7-2

Endtabelle 1. 1. STC Stiegl1 13:2, 2:0, 2. UTC Niedernsill 9:6, 3. HSV Wals 2 8:7, 4. UTC Oberalm 8:7, 5. UTC Piesendorf 5:10, 6. 1. Halleiner TC 2:13, 7. ESV Bischofshofen 11:4, 8. TC St. Johann 2 11:4, 9. WSV St. Martin 9:6, 10. SU Abtenau 6:9, 11. UTC Koppl 2 5:10, 12. ESV Uttendorf 3:12.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseBundesliga

11. Juli 2020

Hot Spot Radstadt

Wenig überraschend pausierte Toptalent Lukas Neumayer

Allgemeine KlasseTurniere

9. Juli 2020

Arabella siegte, Lukas knapp nicht

Die beiden Salzburger Tennis-Aushängeschilder Arabella Koller und Lukas Neumayer vertraten Salzburgs Farben hervorragend