Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Piding: Daniel Geib schrammt an Sieg vorbei

Aichhorn und Ramskogler erreichen Viertelfinale

27.10.2014/DG
Auf der Anlage des TC Piding wurde von 24.-27.10. das 1.Turnier der diesjährigen traditionellen Tennis-Wintercupserie ausgetragen.

Der Bergheimer Daniel Geib hatte in den ersten paar Runden wenig Mühe mit seinen Gegnern. Auch im Halbfinale konnte er sich glatt mit 6:2 6:1 über den an Nummer 1 gesetzten Niederösterreicher Jan Poskocil durchsetzen.

Im Finale traf Daniel Geib auf Markus Sedletzky (NÖ). Über weite Strecken des Matches sah es wieder nach einem Sieg für Geib aus. Nachdem er bei 6:2 5:3 und 40:0 bei eigenem Service das Game und damit den Sieg doch noch abgab, war jedoch bei ihm die Luft draußen. Geib musste sich schlussendlich mit 6:2 5:7 2:6 geschlagen geben.

Eine Talentprobe lieferten die beiden 16-jährigen Nachwuchshoffnungen des STV, Jakob Aichhorn und Gregor Ramskogler ab. Die Schützlinge von Willi Mandl erreichten beide das Viertelfinale.

Das nächste Turnier der Wintercupserie (Damenturnier) findet vom 5.-8. Dezember ebenfalls wieder auf der Anlage des TC Piding statt.

Halbfinale:
Daniel Geib (Union TC Salzburg-Bergheim)- Jan Poskocil (UTC Stockerau): 6/2 6/1
Markus Sedletzky (TC Harland) – Philipp Schroll (TC Telfs): 6/3 6/3

Finale:
Markus Sedletzky (TC Harland) – Daniel Geib (Union TC Salzburg-Bergheim): 2/6 7/5 6/2

Im Bild von inks: 1. Markus Sedletzky, 2. Daniel Geib (Foto: Westreicher)

Top Themen der Redaktion