Zum Inhalt springen

Verbands-Info

PATRICK IM ÜBERRASCHUNGSFINALE

Das 14. Mattighofner Frühjahrsturnier sieht am Sonntag ab 1400 Uhr den sechs gesetzten Patrick Telawetz und den drei gesetzten Björn Propst (K) im Finale!

Patrick Telawetz (1. STC Stiegl/6) konnte die ihn gesetzten Erwartungen voll erfüllen und schlug den leichten Turnierfavoriten Stefan Hirn (OÖ/3) nach anfänglichen Schwierigkeiten doch recht sicher in drei Sätzen, wobei Satz eins fast schon zu seinen Ungunsten entschieden war - Patrick lag 25 im Rückstand, holte jedoch Game um Game auf, um den Satz dann schließlich mit 75 zu beenden. Danach fand Hirn besser ins Match, machte das entscheidende Break zum 53 und schaffte damit den Satzgleichstand. Allerdings half ihm das im Finalsatz auch nicht wirklich und er musste bereits ein frühes Break zulassen, das schließlich auch sein Selbstvertrauen zu untergraben begann. Telawetz gewann immer mehr Ballwechsel und nach zwei Stunden und achtundzwanzig Minuten hieß der 75 36 61 Sieger Patrick Telawetz!

Im Finale trifft er um 1400 Uhr auf den Kärntner Björn Propst, der Christioph Lang (NÖ) mit 64 und 60 in die Schranken wies.

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@lernhilfeoberndorf.at
25. April 2010 /1250 Uhr

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

2. April 2021

Frohe Ostern 2021

Ein bildhübscher (Oster)Hase, der gesundgepflegt wird (Beinbruch)