Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Partnerschaft STV - Salzburger Sparkasse verlängert

Die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit wird weitere 4 Jahre fortgesetzt

Sportsponsoring-Verantwortliche Laura Zehetner, GD Christoph Paulweber, STV-Präsident Christian Zulehner und GF Erich Mild freuen sich über die Fortsetzung der Zusammenarbeit ©W. Müllner | Werner Muellner

Am 3. Februar 2022 wurde die langjährige Partnerschaft des Salzburger Tennisverbandes mit der Salzburger Sparkasse verlängert. Weitere vier Jahre wird die Salzburger Sparkasse die Aktivitäten des Salzburger Tennisverbandes besonders im Jugendbereich unterstützen. Damit wird eine sehr lange erfolgreiche Zusammenarbeit fortgesetzt, die Jugendturnierserien „Sparkasse Cup“ gibt es im Sommer und Winter bereits seit über 35 Jahren. Seit 2008 ist die Salzburger Sparkasse Hauptsponsor des STV. Seither laufen die Teambewerbe der Jugend unter dem Namen „Sparkasse Jugend Liga“. Im Jahr 2021 nahmen daran nicht weniger als 142 Teams aus dem ganzen Bundesland teil.

Der Salzburger Tennisverband ist einer der größten und traditionsreichsten Sportverbände im Land. In den 92 Mitgliedsvereinen sind über 14.000 Mitglieder organisiert, 6.000 davon nehmen in 1.000 Teams an Bewerben für alle Alters- und Leistungsstufen teil.

Die Förderung des Breiten- und Nachwuchssports ist ein großes Anliegen der Salzburger Sparkasse. Generaldirektor Christoph Paulweber dazu: „Die sportliche Betätigung und sinnvolle Freizeitbeschäftigung der Jugend liegt uns sehr am Herzen und ist gerade jetzt besonders wichtig. Daher freut es uns, als regionale Sparkasse den Salzburger Tennisnachwuchs weiterhin maßgeblich fördern zu können.“

STV Präsident Christian Zulehner und Geschäftsführer Erich Mild freuen sich ebenfalls sehr über die Fortsetzung der Kooperation: „Wir sind stolz darauf, mit der Salzburger Sparkasse einen regional stark verankerten Partner im Finanzbereich zu haben, der das Vertrauen der Salzburger Bevölkerung genießt und ein großes Herz für die Förderung der Jugend hat.“

Top Themen der Redaktion