Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

8. Juni 2018
ÖTV-Talentesuche im Tennispoint Anif

MMag. Martin Kondert (ÖTV-U10-Trainer) rief und 47 Kinder folgten

Magdalena Schalwich und Dominik Michelic (beide UTC Oberalm) waren im Tennispoint Anif dabei ©MMag. Martin Kondert

ÖTV-U10-Trainer Martin Kondert rief und 47 Kinder folgten seinem Ruf. Vor wenigen Tagen wurde im Tennispoint Anif der Ernstfall geprobt, waren Girls und Boys der Altersklassen U9 und U10 aus sechs Bundesländern im Turniereinsatz. Und das ganz ohne Eltern, jedoch unter kundiger Führung ihrer jeweiligen Landesverbands-Trainer. 

Martin Kondert ist davon überzeugt, dass die Vorbereitung auf spätere Turnierreisen professionell erfolgen muss und auch die Landesverbandstrainer stehen geschlossen hinter dem Spartentrainer, unterstützen dieses Zukunftsprojekt nach Kräften. Es ist bereits zu erkennen, dass der Zusammenhalt unter den Kids mehr und mehr zunimmt, neue Freundschaften geschlossen werden. Dadurch bekommt die Komponente Tennis auch seinen sozialen Touch.

Jedes Mädchen, jeder Junge hatte die Möglichkeit, mindesten fünf bis sechs Matches während dieser Tage unter Turnierbedingungen zu spielen. Das Tennisland Salzburg war durch Magdalena „Leni“ Schalwich und Dominik Michelic (beide UTC Oberalm) vertreten, die in der Endwertung (es dringen keine Detailergebnisse an die Öffentlichkeit) die Plätze 6 und 7 erreichten.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...