Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖTV Ranglistenturnier Kat.2 U12/U14 in Bad Waltersdorf: Sieg für Benni Emesz im Einzel (U12). Doppelsieg für Marco Moises (U14).

Die 4 Salzburger Spieler/innen (Marco Moises, Benedikt Emesz, Arabella Koller, Lukas Neumayer) errangen unter der Betreuung von Gerhard Fischbacher insgesamt 4 Podestplätze!

Bei den Burschen U12 konnte der STC Spieler Benedikt Emesz das Turnier für sich entscheiden. Er gewann im Finale gegen den Kärntner Paul Schmölzer mit 7:6 6:4. Bis zum Finale hatte Emesz lediglich 6 Games abgegeben.

Für Lukas Neumayer (TC Sparkasse Radstadt) lief es leider nicht so erfreulich. Er verlor in der ersten Runde knapp gegen Theo Berger. Dafür gab es für Neumayer ein schönes Trostpflaster. Er konnte gemeinsam mit Benedikt Emesz den 2. Platz im Doppel erringen.

Bei den Mädchen U14 war lediglich Arabella Koller vom WTC Großgmain vertreten. Sie verlor ihr Halbfinalmatch hauchdünn gegen Laura Fröch mit 6:1 6:7 4:6. Laut Matchstatistik konnte Koller sogar einen Punkt mehr als die Gegnerin verbuchen!

Bei den Burschen U14 war Salzburg durch den Radstädter Marco Moises vertreten. Im Einzel verlor er in der 2. Hauptrunde gegen Neil Oberleitner mit 7:6 6:2. Im Doppel lief es für ihn erheblich besser. Er konnte gemeinsam mit seinem Steirischen Partner Daniel Hofbauer das Turnier gewinnen. Im Finale setzten sich die beiden gegen Martin Vondrak und Andreas Kramer mit 6:3 6:4 durch. /DG

Top Themen der Redaktion