Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖTV Jugendturnier in Seefeld

Neumayer, Emesz und Klokic erreichen den dritten Platz im Einzel

Beim kürzlich ausgetragenen Jugendturnier der Kategorie II in Seefeld/Tirol erreichten Benni Emesz (1. STC), Lukas Neumayer (TC Sparkasse Radstadt) und Dalila Klokic (ESV ASKÖ Saalfelden) je den dritten Platz im Bewerb U14.

Der topgesetzte Radstädter Lukas Neumayer erreichte ohne Satzverlust souverän das Halbfinale bei den Burschen U14.  Dort musste er sich jedoch dem Qualifikanten Serafin Zünd (TTV) 4:6 2:6 geschlagen geben. Im gleichen Bewerb erreichte auch der Salzburger Benni Emesz das Halbfinale. Er verlor gegen den späteren Sieger Niklas Rohrer 2:6 4:6.

Auch im Doppel schlugen die jungen Salzburger zu. Benni Emesz und Lukas Neumayer trafen mit ihren Partnern im Finale aufeinander. In einem knappen und spannenden Finalspiel siegten Lukas Neumayer (TC Sparkasse Radstadt) und Tobias Smoliner (KTV) 4:6 6:2 10:4 gegen Benni Emesz (1. STC) und Paul Schmölzer (KTV).

Bei den Mädchen der Altersklasse U14 zeigte Dalila Klokic (ESV ASKÖ Saalfelden) ihr Können. Die junge Saalfeldnerin konnte erst im Halbfinale von der an zwei gesetzten Oberösterreicherin Daniela Böhm gestoppt werden.

Im Doppelbewerb war sie nicht zu schlagen. Mit ihrer Niederösterreichischen Partnerin Anna Gröss holte sie sich in der Altersklasse U14 den Titel. Im Finale siegten sie klar über das topgesetzte Duo Anna Lena Dugina (TTV) und Anja Pfister (TTV) 6:4 6:1.

Im Bild: Lukas Neumayer (TC Sparkasse Radstadt) und Benni Emesz (1. STC)

/kk 

Top Themen der Redaktion