Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖTV Jugend Hallenmeisterschaften U14: Arabella Koller auf 1 gesetzt.

Vom 02.01 bis 08.01.14 finden in Götzis (Vbg) die ÖTV Jugend Hallenmeisterschaften U14 statt.

Nach bereits ausgetragener Qualirunden starten heute, aus Salzburger Sicht Benedikt Emesz (1.STC), Samuel Lirk (TC St. Johann), Florian Kiss (1.STC) und bei den Mädchen Arabella Koller (WTC Großgmain) in den Hauptbewerb.

Die besten Chancen auf einen Salzburger Titel hat Arabella Koller vom WTC Großgmain. Die Nummer eins des Turniers steigt dank eines Freiloses in Runde eins erst im Achtelfinale in das Turniergeschehen ein und trifft dort entweder auf Elisabeth Kölbl (Stmk) oder auf die Oberösterreicherin Victoria Krenn.

Das Salzburger Hoffnungstalent Benni Emesz (STC) trifft in der ersten Runde auf den Niederösterreicher Nico Schmalzl. Emesz zählt in dieser Saison zum jüngeren Jahrgang und wird es schwerer haben, sich gegen die älteren durchzusetzen.

Samuel Lirk vom TC St. Johann überstand mit zwei klaren Siege die Qualifikation und trifft in der ersten Runde des Hauptbewerbs nun auf den Qualifikanten Florian Walcher (OÖ).

Weiters im Hauptbewerb ist der Salzburger Florian Kiss (STC). Er trifft in der ersten Runde auf den Oberösterreichischen Qualifikanten Max Hoefler.

Die Eugendorferin Karolin Kirchtag wäre ebenfalls im Hauptbewerb vertreten gewesen, kann jedoch aus gesundheitlichen Gründen nicht antreten.

Betreut werden die Salzburger Nachwuchstalente vor Ort von Hubert Zoffl.  

Bild: Nummer eins des Turniers Arabella Koller vom WTC Großgmain

Quelle: Koller

/kk 

Top Themen der Redaktion