Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖSTERREICHISCHE HALLENMEISTERSCHAFTEN 16U und 12U

Bei den Girsl & Boys 16u ist mit Ann-Sophie Schwaiger nur mehr eine Salzburgerin dabei. Diese dafür im Einzel und Doppel!

16u: Stefan Breuer (TC Bramberg/15) schied in der Qualifikation gegen den Kärntner Tobias Speiser aus, wärhend Jana Strubegger (TC St. Johann) Runde eins im Hauptbewerb überstand (63 60 gegen Melanie Kovacic/ST), in Runde zwei gegen Lisa Schlatter (T/7) glatt mit 26 und 26 unterlag. Isabella Fletschberger (ESV Bischofhsofen), an acht gesetzt, traf in Runde eins auf Alena Weiß (K) und unterlag mit 67 und 16.

12u: Maxi Fellner (Obertrumer TC) war im Einzel an sieben gesetzt, unterlag jedoch bereits in Runde eins dem Tiroler Qualifikanten Sandro Kopp mit 64 46 16. Im Doppel erreichte er dagegen mit seinem "Dauerpartner" Jurij Rodionov (W), an eins gesetzt, mit einem 60 61 Sieg über Leon Roider und Mario Stino (beide W) das Viertelfinale.
Arabella Koller (WTC Großgmain) profitierte vorerst durch ein wo Katharina Sopkovas (NÖ), ehe sie in Runde zwei Sarah Hassler (K) mit 57 und 46 unterlag. Jana-Sophie Hochstafl (UTC Niedernsill) erging es da nicht viel besser: Sie besiegte zuerst Valentina Bär (T) 64 61, im Achtelfinale musste sie dann Laura Förch (B/6) mit 64 36 16 den Sieg überlassen. Schließlich schied Barbara Turner (Union Woerle Henndorf) Lisa Brunner (OÖ) deutlich mit 06 und 16.

Auch im Doppel gab es für Jana und Arabella kein Happyend: Sie unterlagen Christina Koppenberger und Lena Ruhaltinger (beide OÖ) knapp mit 46 64 8/10!

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@lernhilfeoberndorf.at
6. Januar 2011 / 1630 Uhr

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen