Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖM U12: Benedikt Emesz holt Titel im Doppel!

Bei den österreichischen Meisterschaften U12 in Wien war Benedikt Emesz (1. STC Stiegl) Salzburgs erfolgreichster Teilnehmer.

ÖM Jugend U12 in Wien:

Benedikt Emesz holt Titel im Doppel und 3. Platz im Einzel

Ein vierköpfiges Team entsandte der Salzburger Tennisverband von 16.-22. Mai zu den österreichischen Meisterschaften U12 nach Wien. Florian Huber, Lukas Neumayer (beide TC Sparkasse Radstadt) und Dalila Klokic (ESV ASKÖ Saalfelden) erzielten Teilerfolge, konnten jedoch nicht in den Kampf um die Titel eingreifen.

Das schaffte Benedikt Emesz vom 1. STC Stiegl. Im Einzel erreichte er das Semifinale und lieferte sich dort mit Alexandre Hillhouse, einem jungen Österreicher, der in Frankreich lebt, ein Spiel mit Finalcharakter. Nach dreieinhalb Stunden musste sich Emesz mit 2:6, 7:6, 4:6 im dritten Satz geschlagen geben. Einen Titel holte er trotzdem: Im Doppel war er mit seinem Partner Paul Schmölzer (K) eine Klasse für sich und gewann das Finale gegen Theo Berger /Nicolas de Giacomo (beide W) überlegen mit 6:0, 6:2.

STV-Betreuer Hubert Zoffl zieht zufrieden Bilanz: „Benedikt spielte über weite Strecken des Turniers perfektes Tennis. Aber auch die anderen Teammitglieder waren zielstrebig und motiviert und haben gezeigt, dass Salzburg im Nachwuchs mit der Spitze in Österreich mithalten kann.“ / EM

<?xml:namespace prefix = "o" ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

Foto (Quelle STV):

Das Team des STV, unterwegs mit einem Auto von Toyota Frey Salzburg, v.l.: Benedikt Emesz, Florian Huber, Lukas Neumayer, Dalila Klokic.

Top Themen der Redaktion