Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖM: SALZBURGER STARK

Bei den österreichischen Meisterschaften 2009 (outdoor) in Oberpullendorf war der Veranstalter bisher vom Wetter nicht gerade verwöhnt worden. Trotzdem konnte der Zeitplan weitgehnd eingehalten werden. Die Salzburger hinterließen bisher einen bärenstarken Eindruck!

Bei den Damen starteten mit Tina Schiechtl (1) und Lisa Summerer (4) zwei aktuelle STC-Spielerinnen und die "Beute Kärntnerin" Stephanie Vock (3) aus Neumarkt. Schiechtl landete einen 60 60 Erfolg über Bianca Ambros (W), erhielt im Achtelfinale ein wo ihrer Gegnerin Anna Dopler (NÖ). Im Viertelfinale trifft sie auf Marlena Metzinger (W).

Stepahnie Vock startete ebenfalls erfolgreich ins Turnier: Sie schlug vorerst Fiona List (W) 61 75 und danach Rebecca Kaineder (NÖ) 61 61. Im Viertelfinale bekommt sie es mit Maria Österle zu tun, die in Runde eins Lisa Summerer mit 62 62 schlug.

Ebenfalls große Präsenz Salzburger Spieler im Herren-Raster: Nico Reissig und Patrick Telawetz (beide 1. STC Stiegl) an eins und zwei gesetzt, erreichen geschlossen das Viertelfinale. Reissig schlägt in Runde eins Walter Kubicka (W) 76 64, anschließend Thomas Pichler (NÖ) 62 64 und trifft nun auf Stefan Hirn (OÖ). Telawetz hat in Runde eins keinerlei Probleme und lässt dem Wiener Ilja Nowikowsky mit 61 62 keine Chance. Im Achtelfinale dagegen entbrennt das "Stall-Duell" mit Florian Farnleitner, der sich Satz eins mit 64 holt. Danach findet Telawetz besser ins Spiel und siegt doch noch klar mit 46 62 63. Gegner im Viertlefinale: David Simon (NÖ).

Neben Florian Farnleitner, mussten sich auch Marc Rath (1. STC Stiegl) und Markus Weiglhofer (Werfen) aus Oberpullendorf verabschieden. Rath unterlag im Achtelfinale (63 62 in Runde eins gegen Michael Weinberger/NÖ) dem Oberösterreicher Martin Schneiderbauer 36 63 26, für Weiglhofer kam das Aus bereits in Runde eins. Er unterlag dem Wiener Max Krammer mit 62 46 67.

Peter Bazzanella
43 699 71569004
peterbazzanella@aon.at

26. Juni 2009 / 0836 

 

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen