Zum Inhalt springen

Verbands-Info

NUR LAURIN MACKNER SPIELTE QUALIFIKATION

Die Wilson ITF Junior Classic 2011 begann am 6. Januar 2011 als Intro mit dem WildCradTurnier für Girls und Boys 18&Under. Die einzigen Salzburger waren Korbinian Enzinger und Laurin Mackner!

<font size="2">Beide hatten "Losglück", sie trafen in Runde eins aufeinander, <strong>Enzinger</strong> (TC Salzburg-Bergheim) besiegte dabei <strong>Mackner</strong> (ESV ASKÖ Gnigl Salzburg) klar mit 62 und 60, schied jedoch danach in Runde zwei aus.</font>

<font size="2">In der Qualifikation der Girls und Boys war dann Laurin <strong>Mackner</strong> der einzige Salzburger, der einzige Österreicher am Start. Der große Rest der heimischen "Garde" war bereits für den Hauptbewerb qualifiziert. Mackner unterlag in Runde eins dem Deutschen Alexander Huber glatt mit 60 63.</font>

<font size="2">Lesen Sie&nbsp;die <a href="/folder/436/20110110_Presse2.pdf">Pressemitteilung </a>des TC Salzburg-Bergheim zum Turnier und beachten Sie die Draws unter folgendem Link:</font>

<font size="1" face="arial,helvetica,sans-serif">http://www.itftennis.com/juniors/tournaments/tournamentoverview.asp?tournament=1100023220</font>

<font size="2">Peter Bazzanella <br>43 699 17569004 <br><a href="mailto:peterbzazanella@lernhilfeoberndorf.at">peterbzazanella@lernhilfeoberndorf.at</a> <br>10. Januar 2011 / 1014 Uhr</font>

Top Themen der Redaktion