Zum Inhalt springen

Verbands-Info

NICO REISSIGS TIEBREAK-ALBTRAUM

Kollektives "Österreichersterben" bei der Bergheim Classic 2008 presented by Wüstenrot. Am Donnerstag sind neben den Salzburgern Florian Farnleitner und Gerald Kamitz sowie Nico Reissig (alle im Doppel) weitere vier Österreicher im Einzel ausgeschieden!

<font title="folder/137/20080117_presse7.doc" face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Nico Reissig wird das Bergheim Classic 2008 nicht so schnell vergessen! Grund ist, das er sowohl im Einzel, als auch im Doppel jeweils durch Tiebreaks aus den Bewerben schied. Und auch der Gegner wird ihm wohl in Gedanken bleiben, den&nbsp; im Doppel war&nbsp;Massimo Dell'Acqua&nbsp;(ITA) einer seiner Gegner. Daneben schieden mit Bertram Steinberger und Jürgen Gündera (beide K) sowie Patrick Schmölzer und Marc Rath (beide ST) weitere vier Österreicher aus. Die letzte heimische Hoffnung heißt nun Christian Magg aus der Steiermark, der an sieben gesetzt ist und am Freitag auf den zwei gesetzten Jaroslav Pospisil (CZE) trifft. Lesen Sie dazu die Pressemitteilungen <a href="/folder/137/20080117_presse7.doc">sieben</a> und <a href="/folder/137/20080117_presse8.doc" title="folder/137/20080117_presse8.doc">acht</a>. Hier gehts zu den Rastern (<a href="/folder/137/20080117_simain.pdf">Einzel</a> und <a href="/folder/137/20080117_domain.pdf" title="folder/137/20080117_domain.pdf">Doppel</a>) und zum <a href="/folder/137/20080117_orderofplay.pdf">Zeitplan</a> für Freitag, 18.01.2008!</font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Peter Bazzanella<br><font face="arial,helvetica,sans-serif"><font face="wingdings">(</font><font face="arial,helvetica,sans-serif">&nbsp;</font>43 699 17569004</font></font><font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1"><font face="arial,helvetica,sans-serif">&nbsp;<br><font face="Wingdings">(</font><font face="arial,helvetica,sans-serif">&nbsp;</font>43&nbsp;662 453100 323<br><a href="mailto:peterbazzanella@tele2.at">peterbazzanella@tele2.at</a><br>18. Januar 2008/0900 Uhr<br></font><font face="arial,helvetica,sans-serif">&nbsp;&nbsp;</font></font>

Top Themen der Redaktion