Zum Inhalt springen

Verbands-Info

NICO REISSIG ERREICHT ACHTELFINALE

Beim Türkei-Futures Nr. 5 erreichte der STC-Spieler Nico Reissig das Achtelfinale und schied aus. Noch unglücklilcher verlief das Turnier für Gerald Kamitz!

Kamitz startete aus der Qualifikation, die einen unfassbaren 128er-Raster aufwies und über vier Runden ging. Kamitz schaffte es bis ins Qualifinale und besiegte auf dem Weg dorthin als Nummer 15 gesetzt die beiden Russen Dmitri Surchenko 62 62 und Dmitri Molchanov 60 62 und in Runde drei den Deutschen Christian Lichtenegger mit 75 und 64. Im Qualifinale musste schließlich auch der an Nummer 6 gesetzte Deutsche Sascha Heinemann die Überlegenheit Kamitz' anerkennen, der als verdienter 63 63 Sieger vom Court ging.

Unfassbares Pech bei der Auslosung für Kamitz, derzeit Nummer 1002 im ATP-Computer: In Runde eins traf er auf seinen Clubkameraden Nico Reissig, dem er nach großem Kampf mit 36 67(1) unterlag. Aber auch das Glück Nicos dauerte nur bis ins Achtelfinale: Der norwegische Qualifikant Stian Boretti schlug Nico mit 75 26 62 und eliminierte ihn. Im Doppel schaffte es Nico mit dem Belgier Bart Govaerts bis in das Viertelfinale.

Reissig, derzeit Nummer 666 im ATP-Computer, startet auch beim sechsten Türkei Futures und konnte auch da für den Hauptbewerb akzeptiert werden.

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@lernhilfeoberndorf.at
31. März 2010 / 1952 Uhr

  

Top Themen der Redaktion