Zum Inhalt springen

BundesligaKids & Jugend

9. Oktober 2020
Nach Niederlage geht es um Platz 3

Die Jungs des WTC Großgmain treffen am Sonntag auf TI Innsbruck

Manuel Lassacher in Aktion ©Soma Kesthely

Der WTC Großgmain unterlag am heutigen Samstag Wiens Vertreter SC Hakoah mit 0-3 und spielt am Sonntag um Platz drei.

Dario Navarro setzte sich zwar lange Zeit gegen Lenny Petit zur Wehr, erreichte aber nach velrorenem ersten Satz (5-7), durch ein 6-1 den Satzgleichstand. Im entscheidenden Matchtiebreak musste er den Franzosen ziehen lassen, der mit 7-5 1-6 und 10-6 den ersten Punkt für Wien an Land zog. Im zweiten Einzel ließ der Serbe Vuk Jovanovic gegen Großgmains Manuel Lassacher nichts anbrennen und steuerte mit einem 6-4 6-2 Sieg Punkt zwei bei.   

Das Doppel, das Navarro und Klein mit 6-7(5) und 5-7 den Wienern Javanovic/Jerkovic überlassen mussten, bescherte dem SC Hakoah den dritten Punkt. Endergebnis: 0-3.

Am Sonntag, 10.10., trifft nun der WTC Großgmain im Spiel um Platz drei auf TI Innsbruck, der seinerseits gegen den UTC Mistelbach (NÖ) mit 1-2 unterlag.

Kuriosum am Rande: Vorerst wurde das Doppelergebnis für Großgman gewertet und erst nach längerer Zeit wurde dieser Irrtum richtig gestellt.

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

Hervorragende Stimmung und toller Kampfgeist bei den Kids LM

<p>Ähnlich, wie es ihre älteren Vorgänger letztes Wochenende schon gezeigt haben, machen es nun die Kids des Salzburger Tennislandes nach. Bei schönstem Wetter und traumhafter Kulisse, lieferten sie sich spannende und faire Matches. Das Turnier fand…