Zum Inhalt springen

BundesligaKids & Jugend

9. Oktober 2020
Nach Niederlage geht es um Platz 3

Die Jungs des WTC Großgmain treffen am Sonntag auf TI Innsbruck

Manuel Lassacher in Aktion ©Soma Kesthely

Der WTC Großgmain unterlag am heutigen Samstag Wiens Vertreter SC Hakoah mit 0-3 und spielt am Sonntag um Platz drei.

Dario Navarro setzte sich zwar lange Zeit gegen Lenny Petit zur Wehr, erreichte aber nach velrorenem ersten Satz (5-7), durch ein 6-1 den Satzgleichstand. Im entscheidenden Matchtiebreak musste er den Franzosen ziehen lassen, der mit 7-5 1-6 und 10-6 den ersten Punkt für Wien an Land zog. Im zweiten Einzel ließ der Serbe Vuk Jovanovic gegen Großgmains Manuel Lassacher nichts anbrennen und steuerte mit einem 6-4 6-2 Sieg Punkt zwei bei.   

Das Doppel, das Navarro und Klein mit 6-7(5) und 5-7 den Wienern Javanovic/Jerkovic überlassen mussten, bescherte dem SC Hakoah den dritten Punkt. Endergebnis: 0-3.

Am Sonntag, 10.10., trifft nun der WTC Großgmain im Spiel um Platz drei auf TI Innsbruck, der seinerseits gegen den UTC Mistelbach (NÖ) mit 1-2 unterlag.

Kuriosum am Rande: Vorerst wurde das Doppelergebnis für Großgman gewertet und erst nach längerer Zeit wurde dieser Irrtum richtig gestellt.

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoSenioren

Die ITN-Werte wurden angepasst

Mit 15. Oktober 2020 wurde die aufgrund der Corona-Krise verschobene einmalige Anpassung aller ITN-Werte für SeniorInnen durchgeführt.