Zum Inhalt springen

Verbands-Info

MICHAEL CERNY MISCHT KONKURRENZ AUF

Michael Cerny vom TC Zell am See hat kürzlich beim Masters des Tiroler Winter-Jugendcircuits in der Altersklasse 14u den Turniersieg nachhause gespielt!

Michael Cerny (TC Zell am See) mischte beim Masters des Tiroler Jugend-Wintercircuits 2007 seine Tiroler Konkurrenz ordentlich auf und landete einen ungefährdeten Turniersieg. Cerny konnte dabei sowohl die Nummer eins, als auch die Nummer zwei des Bewerbs besiegen.

In Runde eins der besten acht 14u-Spieler besiegte er Christian Kostic (T) mit 61 46 und 64. Im Halbfinale ließ er dann auch den topgesetzten Paul Kathrein (T) schlecht aussehen und schlug ihn mit 63 36 und 63. Das Finale gegen den an zwei gesetzten Johannes Schröcksnadel aus Tirol gestaltete er ganz überlegen und holte sich mit 62 62 den Turniersieg.

Michael Cerny war der einzige Salzburger Spieler, der sich für ein Masters des Tiroler Jugend-Wintercuircuits2007 qualifizieren konnte. Auch Salzburger Girls waren in den drei ausgespielten Altersklassen nicht dabei.

Top Themen der Redaktion