Zum Inhalt springen

Verbands-Info

MICHAEL CERNY MISCHT KONKURRENZ AUF

Michael Cerny vom TC Zell am See hat kürzlich beim Masters des Tiroler Winter-Jugendcircuits in der Altersklasse 14u den Turniersieg nachhause gespielt!

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Michael <strong>Cerny</strong> (TC Zell am See) mischte beim Masters des Tiroler Jugend-Wintercircuits 2007 seine Tiroler Konkurrenz ordentlich auf und landete einen ungefährdeten Turniersieg. Cerny konnte dabei sowohl die Nummer eins, als auch die Nummer zwei des Bewerbs besiegen.</font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">In Runde eins der besten acht <strong>14u</strong>-Spieler besiegte er Christian <strong>Kostic</strong> (T) mit 61 46 und 64. Im Halbfinale ließ er dann auch den topgesetzten Paul <strong>Kathrein</strong> (T) schlecht aussehen und schlug ihn mit 63 36 und 63. Das Finale gegen den an zwei gesetzten Johannes <strong>Schröcksnadel</strong> aus Tirol gestaltete er ganz überlegen und holte sich mit 62 62 den Turniersieg.</font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Michael Cerny war der einzige Salzburger Spieler, der sich für ein Masters des Tiroler Jugend-Wintercuircuits2007 qualifizieren konnte. Auch Salzburger Girls waren in den drei ausgespielten Altersklassen nicht dabei.<br></font>

Top Themen der Redaktion