Zum Inhalt springen

Verbands-Info

MAX PICHELSTORFER ERREICHT HALBFINALE

Nur der Eugendorfer Max Pichelstorfer konnte beim Saalachtaler Tennisturnier mit der Konkurrenz aus den Bundesländern mithalten und erreichte das Halbfinale!

Pichelstorfer schlug vorerst Stefan Schweiberer (HSV Wals) und danach den Saalfeldner Cornel Mayr in drei dramatischen Sätzen, ehe der zwei gesetzte Tiroler Adrian Gruber Pichelstorfer mit 64 64 stoppen konnte.

Von den restlichen Salzburgern scheiterte Andreas Wielandner (ESV Bischofshofen) im Viertelfinale, während Daniel Kendlbacher (TC Salzburg-Bergheim), Johann Blatzer, Manfred Haslgruber und Philipp Fercher (alle ESV ASKÖ Saalfelden) im Achtelfinale ausschieden. Für Helmut Ramsauer, Stefan Schmidhuber (beide ESV ASKÖ Saalfelden), Laurent Jelinek (TC Salzburg-Bergheim), Michael Baumgartner (HSV Wals) ging das´Turnier in Runde eins zu Ende!

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@lernhilfeoberndorf.at
13. September 2010 / 2241 Uhr     
 

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen