Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

24. September 2018
Marc Krenek, Thomas Schweiger zweifache Jugend-Landesmeister 2018

Flachgaus Spielerinnen und Spieler dominierten im Pongau

Boys U14 Doppel-Siegerehrung v.l.: Gregor Gottein, Valentin Glasl, Felix Dürlinger, Marc Krenek, Oskar und Leo Klein ©Peter Nikodem/Manuel Söllner

Die Spielerinnen und Spieler des Flachgaus und da allen voran die Protagonisten des UTC Seekirchen, dominierten die Jugend-Landesmeisterschaften 2018 (outdoor) auf der Anlage des ESV Bischofshofen nach Belieben. In den Einzelbewerben wurde fünfmal Gold errungen, während die Doppelbewerbe ebenfalls eine klare Angelegenheit des Flachgaus waren.

Emma Leitner (UTC Seekirchen) startete den Reigen der Goldmedaillen. Sie behielt im Finale der Girls U12 gegen Melanie Schwebig (TC Zell am See) mit 6-4 6-1 die Oberhand. Bronze „teilten“ sich Emilia Schulte (WTC Großgmain), Marie Kobalek (UTC Goldegg). Bei den Girls U16 hatte mit Vanessa Schramm ebenfalls eine Seekirchnerin das Sagen, sie verwies die beiden STC-Spielerinnen Eva Juricevic und Milena Radojkovic auf die Plätze 2 und 3.

Boys U12: Dramatik und Spannung pur herrschte im Halbfinale, als Großgmains Dario Navarro (1) auf den Eugendorfer Felix Brandstätter traf. Obwohl Navarro schnell mit 3-0 in Führung lag, wie der sichere Sieger aussah, holte sich Brandstätter den Satz im Tiebreak und machte in Satz 2 dort weiter, wo er in Satz 1 aufhörte, führte 5-2 und hatte drei Matchbälle, die er allesamt nicht verwerten konnte. Danach kam es, wie es kommen musste: Navarro holte Game um Game auf, erreichte den Tiebreak, glich aus. Im Finalsatz konnte Felix Brandstätter nichts mehr zusetzen und unterlag mit 7-6 6-7 1-6. Im zweiten HF bezwang Julius Jeitschko (WTC Großgmain/2) den Großarler Paul Pichler 6-3 6-4. Das Großgmainer Finalduell sah schließlich Dario Navarro mit dem längeren Atem. Er eroberte die Goldmedaille mit 6-4 und 6-4!

Boys U14: Diesen Titel holte sich Marc Krenek (UTC Seekirchen/2), der im Finale den topgesetzten Gregor Gottein (UTC Eugendorf) 6-4 6-3 schlug, Bronze ging an die Eugendorfer Valentin Glasl und Felix Dürlinger. Das Finale der Boys U16 wurde eine Beute des Hofgasteiners Thomas Schweiger, der den topgesetzten Adrian Weißer (1. Salzburger TC) mit 6-2 6-2 die Silbermedaille überließ. Bronze ging an die beiden St. Johanner Max Lallitsch und Christopher Dressler.

Gold im Doppel Boys U12 eroberten in einem dramatischen Finale Felix Brandstätter/Julius Jeitschko durch einen 6-0 5-7 15-13 Erfolg über Manuel Lassacher/Dario Navarro. Im Doppel der Boys U14 sicherte sich Marc Krenek an der Seite Felix Dürlingers den zweiten Titel. Die beiden bezwangen das Eugendorfer Duo Valentin Glasl/Gregor Gottein, während bei den Boys U16 nur Pongauer am „Stockerl“ standen: Zweites Gold für Tom Schweiger, der mit Max Lallitsch (TC St. Johann) das Landesmeister-Doppel bildete,  Silber für Lukas Reschreiter/Christopher Dressler (TC St. Johann).

Finalergebnisse - Einzel:

Girls U12 - Emma Leitner (UTC Seekirchen) v Melanie Schwebig (TC Zell/See) 6-4 6-1,
Girls U16 - 1. Vanessa Schramm (UTC Seekirchen), 2. Eva Jurisevic, 3. Milena Radojkovic (beide 1. Salzburger TC),
Boys U12 - Dario Navarro v Julius Jeitschko (beide WTC Großgmain) 6-4 6-4,
Boys U14 - Marc Krenek (UTC Seekirchen) v Gregor Gottein (UTC Eugendorf) 6-4 6-3,
Boys U16 - Thomas Schweiger (TC RW Bad Hofgastein) v Adrian Weißer (1. STC) 6-2 6-2,

Landesmeister Doppel Boys:

U12 - Felix Brandstätter/Julius Jeitschko (UTC Eugendorf/WTC Großgmain),
U14 - Felix Dürlinger/Marc Krenek (UTC Eugendorf/UTC Seekirchen),
U16 - Thomas Schweiger/Max Lallitsch (TC RW Bad Hofgastein/TC St. Johann).

Top Themen der Redaktion