Kids & Jugend

2. - 4. August 2017
Lukas und Benedikt beim European Summer Cup 2017 in Rumänien

2 Einzel und ein Doppel bilden die Grundlage dieses Events

Team Österreich mit Betreuer Andreas Moitzi und Benedikt Emesz, Niklas Waldner und Lukas Neumayer (v.l.) ©Foto ÖTV

Tennis Europe hat auch in diesem Jahr den "European Summer Cup" für Boys U16 ausgeschrieben, den das österreichische Team mit Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radstadt), Benedikt Emesz (1. Salzburger TC) und dem Tiroler Niklas Waldner bestritt.

Tag eins: Gegen Griechenland wurde in der Besetzung Lukas Neumayer, Benedikt Emesz und Emesz/Niklas Waldner klar mit 3-0 gesiegt, wobei das Doppel zur engen Kiste mutierte, jedoch im Matchtiebreak mit 10-8 an Österreich ging.

Tag zwei: Gastgeber Rumänien  erwies sich als sehr kompaktes und starkes Team, sowohl Lukas, als auch Benedikt gewannen keinen Satz, das Doppel wurde nicht gespielt, Rumänien siegte mit 2-0.

Tag drei: Gegner war Groß Britanien, Benedikt Emesz siegte in zwei Sätzen, während Lukas Neumayer in zwei Sätzen unterlag. Das entscheidende Doppel dominierten die Briten, die auch den Sieg mit 2-1 davontrugen.

Obwohl Österreich damit bereits in der Vorrunde ausgeschieden ist, war diese Erfahrung für die Protagonisten sicher sehr wertvoll, Lukas Neumayer ist zudem um ein Jahr jünger als alle Gegner bei diesem Event.

Top Themen der Redaktion