Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

1. Juni 2020
Lukas liefert Dennis Novak einen großen Kampf

Der Radstädter Youngster unterliegt erst 4:6 im 3. Satz

Lukas Neumayer schrammt knapp an der Sensation vorbei ©Lorenz Masser | Lorenz Masser

Der Radstädter Lukas Neumayer hielt beim Austrian Pro Series in der Südstadt lange Zeit toll mit, ehe er dem routinierten ATP-Spieler Dennis Novak doch den Vortritt lassen musste. Lukas bot trotzdem eine grandiose Leistung.

In Satz eins merkte man Lukas noch die Anspannung und Nervosität an und so hatte Dennis Novak leichtes Spiel, holte sich diesen Durchgang mit 6-1. Danach jedoch legte Neumayer alle Hemmungen ab, spielte rotzfrech auf, wirkte cool und zauberte mit seiner Vorhand. Er stellte den Davis Cup-Spieler ein ums andere Mal vor schwere Probleme und breakte Novak zum 3-1. Schlussendlich ließ Lukas nichts mehr zu und spielte den zweiten Satz ganz sicher nachhause. Während des gesamten Matches stellte sich der störende und böige Wind als Spielverderber heraus.

Im Finalsatz sah es dann nach der ganz großen Sensation aus, denn Neumayer zog mit einem weiteren Break auf 2-1 davon, ehe Novak wieder ins Match fand. Das Rebreak war die logische Folge und mit einem weiteren Break stellte er auf 4-2. Aber Lukas Neumayer holte nochmals alles aus sicher heraus, kam wieder zurück. Lukas schaffte das Rebreak, stellte mit eigenem Aufschlag auf 4-4!

Nachdem Dennis Novak sein Service zum 5-4 verwerten konnte, reichten zwei Unachtsamkeiten Neumayers, damit sich Novak wieder in Stellung bringen konnte. Trotzdem benötigte er vier Matchbälle, um den aufopfernd kämpfenden Lukas Neumayer zu bezwingen.

Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radstadt) v Dennis Novak (ST) 1-6 6-3 4-6.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

8. Juli 2020

Bravouröser Lukas Neumayer

Der Radstädter Newcomer steht ganz dicht vor seinem ersten großen Titel in der allgemeinen Klasse

Allgemeine KlasseLiga

8. Juli 2020

LLA: Damen und Herren mit Showdown

Showdown Damen: Letzte Runde mit Seekirchen v Henndorf,
Showdown Herren: Union TCS Bergheim v TC GM-Sports Anif