Zum Inhalt springen

Turniere

13. Januar 2019
Lukas Neumayer: Toller Start ins neue Tennisjahr

3. Platz bei ITF-Grad 2 Turnier in der Slowakei

Lukas Neumayer startete erfolgreich ins neue Tennisjahr: Halbfinaleinzug in der Slowakei ©Lorenz Masser

Der Radstädter Lukas Neumayer startete mit einem Halbfinaleinzug auf internationaler Ebene sehr erfolgreich ins neue Tennisjahr. Beim „26. Slovak Junior Indoor U18“, einem Grade-2-Turnier auf der ITF Junior Tour 18&Under, erreichte er aus der Qualifikation kommend das Halbfinale.

Lukas landete in der Qualifikation gegen die Einheimischen Adam Behun und Adam Arbet Siege und zog damit in den Hauptbewerb ein. In der ersten Runde bezwang er den Russen Pavel Verbin, nach Verlust des ersten Satzes, doch noch recht sicher mit 4-6 6-3 6-4, ehe er im Achtelfinale auf den 8 gesetzten Franzosen Martin Breysach traf. Breysach wehrte sich vor allem in Satz eins, nach dessen Verlust hatte er nichts mehr zuzusetzen, Neumayer siegte 7-6(6) und 6-1.

Eine ganz enge Kiste gab es danach im Viertelfinale. Neumayer holte sich Satz eins, musste seinem Gegner Marco Furlanetto (ITA/Q) Satz zwei überlassen, um danach im Tiebreak doch noch zu reüssieren und als 6-4 3-6 und 7-6(2) Sieger den Court Richtung Halbfinale zu verlassen.
In der Runde der letzten Vier traf Lukas Neumayer auf Loris Pourroy (F), der Lukas in den Tiebreak zwang und diesen mit 7-2 für sich entschied. Damit war an diesem Turniertag der Widerstand Neumayers gebrochen, der schlussendlich 6-7(2) 1-6 unterlag und ausschied.

HF: Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radsadt/Q) v Loris Pourroy (F) 6-7(2) 1-6.

Top Themen der Redaktion