Kids & Jugend

19. - 24. Juni 2017
Lukas Neumayer erreicht in Citta di Crema das Einzel-Finale

Aber auch m Doppel ist mit Lukas zu rechnen - Halbfinale

Lukas Neumayer gehört die Zukunft im Tennis ©Lorenz Masser

Lukas Neumayer (TC Sparkasse Radstadt) erreichte beim „XIII Torneo Internazionakle Under 16“ in Citta di Crema in der Lombardei (Italien) im Einzel das Finale, während er im Doppel mit Partner Niklas Waldner (T) bis ins Halbfinale vordrang.

Lukas startete topgesetzt in den Bewerb auf der „Tennis Europe Tour 16u“ und erzielte in den ersten drei Runden jeweils einen 6-2 6-2 Sieg gegen Andrea Fiorentini, Alberto Orso (beide ITA) und im Viertelfinale gegen den Norweger Felix Nordby. Im Halbfinale hatte er erstmals zu kämpfen, siegte schließlich gegen Francesco Passaro ITA) doch noch knapp mit 7-5 1-6 7-6(4). Im Finale gegen den vier gesetzten Italiener Luca Nardi entspann sich ein toller Kampf, den der Italiener schlussendlich mit 7-5 6-3 für sich entschied.

Im Doppel an der Seite des Tirolers Niklas Waldners –sie waren an 2 gesetzt- wurde vorerst  das italienische Duo Alessandro Pariggi/Jacopo Sottocoronola leicht 6-2 6-1 besiegt, während im Viertelfinale Leonardo Biasiolo und Jacopo Bosio keine wirkliche Hürde darstellten und mit 6-1 6-0 untergingen.

Im Finale trafen Lukas und Niklas auf die vier gesetzten Italiener Luca Nardi und Federico Ruggeri, die nach Kampf als 6-4 7-5 Sieger den Platz verließen.

Einzelfinale:
Luca Nardi (ITA/4) v Lukas Neumayer (TC Sparkasse Radstadt/1) 7-5 6-3,
Doppelfinale:
Luca Nardi/Federico Ruggeri (ITA/4) v Lukas Neumayer/Niklas Waldner (TC Spk. Radstadt/T) 6-4 7-5

Top Themen der Redaktion