Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

5. Oktober 2020
Lukas Neumayer erreicht das Pariser Achtelfinale

Der Radstadt-Youngster überzeugte bisher mit tollem Spiel

Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radstadt) überzeugte bisher mit 2 tollen Runden beim Roland Garros Junior 2020 ©Privat

Beim Roland Garros Junior 2020 in Paris schaffte Radstadt-Boy Lukas Neumayer den Sprung ins Achtelfinale. Am Sonntag schlug er den 13 gesetzten Flavio Cobolli (ITA), heute den Belgier Raphael Collignon.

Im Erstrundenspiel am Sonntag traf er auf den Italiener Flavio Cobolli, der an 13 gesetzt war und lieferte gleich eine wirklich nervenstarke Leistung ab. Während er noch Satz eins mit 3-6 Cobolli überlassen musste, fightete er in Satz zwei und drei zurück. Beide Sätze endeten im Tiebreak. Der dritte Satz wurde wegen Regens bei Spielstand 5-5 im Tiebreak unterbrochen. Lukas Neumayer ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen, holte nach Wiederbeginn die restlichen beiden Punkte zum 7-5 und zum 3-6 7-6 7-6 Sieg.

In Runde zwei bekam es Neumayer mit dem Belgier Raphael Collignon zu tun, dem er Satz eins mit 6-4 abnahm. Im zweiten Satz ging es in dieser Tonart weiter, Lukas Neumayer ließ seinem Gegner keine Siegchance und erreichte mit einem klaren und glatten 6-4 6-2 Erfolg das Achtelfinale.

Da für morgen Dienstag noch einige Matches der zweiten Runde auf dem Programm steht, kann auch noch nicht festgestellt werden, ob Lukas Neumayer sein Achtelfinale am Dienstag oder erst am Mittwoch spielen wird.  

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoSenioren

Die ITN-Werte wurden angepasst

Mit 15. Oktober 2020 wurde die aufgrund der Corona-Krise verschobene einmalige Anpassung aller ITN-Werte für SeniorInnen durchgeführt.