Zum Inhalt springen

Turniere

22. November 2019
Lukas Neumayer erobert Mexico

In Cancun (MEX) erreichte Lukas das Halbfinale - die Reise kann noch weitergehen.

Lukas Neumayer erobert Mexico und steht beim ersten Turnier in Cancun bereits im Halbfinale. Im Doppel kam das Aus im Viertelfinale ©Lorenz Masser | Lorenz Masser

Salzburgs Tennishoffnung Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radstadt) wurde von der ITF und dem Grand Slam Development-Team ausgewählt, in Mexico (Cancun, Merida) und in Florida (Bradenton, Plantation) bei internationalen Turnieren an den Start zu gehen. Das erste Turnier in Cancun (Grade 1) ist im Gange, Neumayer schlug sich bisher hervorragend.

Nach einem „Bye“ in Runde eins, schlug Neumayer, an 11 gesetzt, den Amerikaner Jack Anthrop 7-5 6-3 und in der dritten Runde dessen 5 gesetzten Landsmann Dali Blanch 6-4 4-6 6-3. Mit einem 6-3 6-1 Sieg im Viertelfinale über den einheimischen Raphael Alonso de Alba Valdes (14) erreichte er das Halbfinale, in dem er auf Juan Bautista Torres (ARG/3) treffen wird.

Das Doppel bestritt Lukas Neumayer an der Seite des Rumänen Sebastian Gima, wurde an drei gesetzt und hatte in Runde eins ein Freilos. Nach einem knappen 6-7(1) 6-3 10-8 über das mexikanische Duo Aquilera Querrero/Kam, scheiterten Neumayer/Gima im VF an Kittay/Torres (USA/ARG/6) mit 4-6 4-6.

Ab 25. November spielt Lukas Neumayer bei einem Turnier im mexikanischen Merida (Grade A) und ist auf Grund seines guten Ranks für den Hauptbewerb qualifiziert. Danach geht es für Lukas nach Bradenton (Florida), wo er ab 2. Dezember ein weiteres Turnier der Kategorie 1 bestreiten wird. Den Abschluss seiner Turnierreise bildet ein Turnier in Plantation (Florida), das am 9. Dezember startet. Bei beiden Turnieren in Florida startet Lukas Neumayer im Hauptbewerb

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

November

STV-Newsletter

Der monatliche Newsletter gibt eine Vorschau auf wichtige Termine