Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Lukas Neumayer auch in Fürstenfeld erfolgreich

SF im Einzel - Sieg im Doppel bei 3. Station Europe Junior Tour

21.7.2014/EM
Die 3. Station bei der TA Europe Junior Tour war vom 11. - 18. Juli die Tennisanlage von Fürstenfeld in der Steiermark. Fünf Salzburger Jugendliche hatten genannt, in die Entscheidungen konnte nur Lukas Neumayer aus Radstadt im Bewerb Burschen U12 eingreifen. Er gewann mit seinem Kärntner Partner Tobias Smoliner den Doppelbewerb und erreichte im Einzel das Semifinale, wo er nach großartigem Kampf in drei Sätzen verlor.

Bei den Burschen U14 kam das Aus für Florian Kiss und Benedikt Weißer bereits in der Qualifikation. Bei den Mädchen U14 musste Arabella Koller die Überlegenheit ihrer Gegnerin in der 1. Runde akzeptieren. Im Doppel wurde der Erfolgslauf mit Partnerin Nadja Ramskogler in der 2. Runde gestoppt. Christina Geib hatte bei den Mädchen U12 im Achtelfinale die Nr. 2 des Turniers, Elena Limbeck, zur Gegnerin und musste ihre Überlegenheit anerkennen.

Für Betreuer Hubert Zoffl war es – trotz weniger Top-Platzierungen – dennoch ein zufriedenstellendes Turnier, denn mit den gezeigten Leistungen und der Einstellung der Salzburger Jugendlichen war er zufrieden.

Im Bild v.l.: T. Smoliner, Lukas Neumayer, D. Tomic und S. Haberler, hinten TL Herbert Rosenkranz (aus Abtenau stammend). (Foto: STV)

Top Themen der Redaktion