Zum Inhalt springen

TurniereSenioren

12. Februar 2020
LM über 35: Drei Titelverteidiger sind in Anif dabei

Michael Minichberger (H35), Herwig Kölbl (H45) und Manfred Scharler (H70) verteidigen ihre Titel

Das Mittersiller Trio Paul Wimmer, Manfred Scharler (Titelverteidiger Herren 70) und Fritz Neudeck ist auch diesmal dabei ©STV

Der St. Johanner Michael Minichberger (Herren 35), der TC GM-Sports Anif-Spieler Herwig Kölbl (Herren 45) und Manfred Scharler (SC Mittersill/Herren 70) werden ihre im Vorjahr errungenen Titel bei den LM-Senioren 2020 in Anif verteidigen. Leider wird es auch in diesem Jahr in keiner Altersklasse eine Landesmeisterin geben.

Herren 35: Eine Konstante bei den Herren ist Michael Minichberger (TC St. Johann), der zum dritten Mal in Folge den Landesmeistertitel der Altersklasse Herren 35 erobern könnte. Er bekommt es aber mit stärkster Konkurrenz zu tun, wobei der an 2 gesetzte Hofgasteinjer Dominik Zrnjevic nicht wirklich eingeschätzt werden kann. Auf jeden Fall scheint das Starterfeld sehr ausgeglichen zu sein, womit würdigen Landesmeisterschafts-Matches nichts im Wege steht.

Herren 45: Auch bei den Herren 45 ist mit Herwig Kölbl (TC GM-Sports Anif) der Titelverteidiger am Start. Während der Halleiner Peter Schwaiger an 2 gesetzt ist, tummeln sich unter den ungesetzten Spielern die gefährlichsten Konkurrenten Kölbls: Christian Gamsjäger (TC Anif Süd) und vor allem sein Vereinskollege Christof Holzner und der St. Gilgner Franz Greinz. In der Qualifikation dieser Altersklasse glänzten Christian Gamsjäger und Christian Mosser (TC GM-Sports Anif), die sich mit Gruppensiegen qualifizierten. 

Herren 60: Der Neumarkter Willi Weiß ist in dieser Altersklasse an Nummer eins gesetzt, wobei sein schärfster Kontrahent mit Wolfgang Lampl wohl aus demselben Verein kommt. Aber auch diese Altersklasse besticht durch Ausgeglichenheit, womit im Grunde alles passieren könnte. Vor allem die Eugendorfer Phalanx mit Franz Winkler, Stefan Lauda und Franz Rachbauer ist nicht zu unterschätzen.

Herren 70: Alfred Denk vom 1. Salzburger TC ist in dieser Altersklasse an 1 gesetzt, während der rekonvaleszente Titelverteidiger Manfred Scharler (SC Mittersill) nach langer Verletzungspauseund anNummer 2 gesetzt versuchen wird, den Anschluss wieder zu fixieren. Es wäre sein dritter Titel in Folge.

Eröffnet werden die Landesmeisterschaften der Senioren bereits am Donnerstag, 13.2.2020, 1300 Uhr mit 2 Matches der Altersklasse Herren 35, das Gros der STV-Titelkämpfe wird jedoch am 14. Februar (Valentinstag) ab 1200 Uhr über die Bühne gehen. Der Samstag und der Sonntag (15./16.2.) sind ab 1000 Uhr für Halbfinal- und Finalspiele vorgesehen.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

9. Juli 2020

Arabella siegte, Lukas knapp nicht

Die beiden Salzburger Tennis-Aushängeschilder Arabella Koller und Lukas Neumayer vertraten Salzburgs Farben hervorragend

Allgemeine KlasseTurniere

8. Juli 2020

Bravouröser Lukas Neumayer

Der Radstädter Newcomer steht ganz dicht vor seinem ersten großen Titel in der allgemeinen Klasse