Zum Inhalt springen

Verbands-Info

LM-ROLLSTUHLTENNIS

LM-Rollstuhl sieht Wolfgang Stieg als neuen Landesmeister. (v.l.n.r.: Steinberger Karl-Heinz, Stieg Wolfgang, Lindner Albert, Tinkhauser Werner, Laisacher Claus-Peter, und Fischer-Colbrie Stefan)

Die Teilnehmer waren : Stieg Wolfgang, Fischer-Colbrie Stefan, Tinkhauser Werner, Steinberger Karl-Heinz, Lindner Albert, Rodaro Mario, Bürgler Klaus und Laisacher Claus-Peter
Am 7.6.2009 wurden im Sportzentrum Rif die Landesmeisterschaften im Rollstuhltennis ausgetragen. Dieses Jahr sind wieder 8 Teilnehmer dabei gewesen und haben um den Landesmeistertitel im Einzel und im Doppel gekämpft .

In der ersten Runde hat es gleich drei harte Matches mit zwei Überraschungen gegeben. Bei dem wie immer knappe Match zwischen Fischer-Colbrie und Tinkhauser Werner ist Fischer-Colbrie Stefan in zwei Sätzen als Sieger hervorgegangen. Laisacher Claus-Peter (Quadspieler) hat in der ersten Runde den Ihm körperlich Überlegenen Rodaro Mario in zwei Sätzen geschlagen, und Lindner Albert hat in einem langen Dreisatzmatch Steinberger Karl-Heinz besiegt. Der vielfache Landesmeister Wolfgang Stieg konnte sich auch mit zwei klaren Siegen ins Finale spielen, wo er schlussendlich Fischer-Colbrie Stefan bezwingen konnte. .

Für das Doppel haben sich nur drei Paarungen gemeldet. Hier hat jeder gegen jeden gespielt und es konnte sich das Doppel Stieg / Steinberger mit zwei Siegen durchsetzen

Wir gratulieren den Landesmeistern Stieg Wolfgang (Einzel + Doppel) und Steinberger Karl-Heinz (Doppel) für Ihren Erfolg.

(Salzburg, am 9.6.2009. Fotos und Bericht von Tinkhauser Werner)

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen