Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

30. Januar 2020
LM 2020 indoor: der Nennschluss rückt näher

Am 1. Februar 2020 00:00 Uhr ist es bereits zu spät

Titelverteidiger und Finalisten 2019 auf einem Foto vereint. Sie haben bereits genannt. Von links: LM Jakob Aichhorn, LM Betina Stummer, Finalistin Arabella Koller, Finalist Gabriel Schmidt ©Peter Bazzanella

Der Nennschluss für die Salzburger Tennis-Landesmeisterschaften allgemeine Klasse rückt unaufschiebbar näher und näher. Bereits morgen, Freitag, 31. Januar 2020, 23:59 Uhr, läuft die Frist ab. Eine Nachnennung ist dann für Spielerinnen und Spieler nur mehr möglich, wenn die Setzliste nicht davon betroffen ist.

Die diesjährigen STV-Hallenmeisterschaften gehen vom 7. bis 10. Februar 2020 auf der Anlage des TC GM-Sports Anif (Tennispoint) in Szene. Die Titelverteidiger Betina Stummer (Grödig) und Jakob Aichhorn (TC GM-Sports Anif) haben genannt und werden die Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Aber auch die Finalisten des Vorjahres Arabella Koller (TBE Rif) und Gabriel Schmidt (Oberndorf) haben genannt, womit Revanche bereits großgeschrieben ist.

Toll wäre es auch, ein Traum ginge in Erfüllung, könnten sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren Doppel-Landesmeister gekürt werden. Ein Mixed-Doppel-Bewerb würde nicht nur den Protagonisten Spaß bereiten.

Der Salzburger Tennisverband freut sich über eure zahlreichen Nennungen, die allerdings bis am Freitag, 31. Januar 2020, 23:59 Uhr, eingegangen sein müssen: www.salzburgtennis.at/turniere!

 

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...