Zum Inhalt springen

Verbands-Info

LISA SUMMERER OHNE SATZVERLUST

Die STC-Spielerin Lisa Summerer holte sich am Dienstag den letzten Damentitel des Jahres und glänzte bei diesem Turnier als "Tiebreak-Königin". Westreicher Foto: Links runner-up Stephanie Vock, rechts die Siegerin Lisa Summerer!

<font size="2">Lisa Summerer musste nur im Finale gegen Stephanie Vock (Neumarkt) keinen Tiebreak spielen. In den Matches vorher holte sie sich je einen Satz im Tiebreak. Sowohl gegen Patricia Haas (NÖ), als auch gegen Nadine Mathis (V) und gegen Katharina Negrin (K) ging es ins "Elfmeterschießen des Tennis". Und jedesmal war Summerer die Glücklichere! Vor allme der Tiebreak gegen Haas hatte es in sich: Summerer&nbsp;konnte den&nbsp;Sack erst bei 11/9 zumachen.&nbsp;</font>

<font size="2">Gegen die Neumarkterin Stephanie Vock, die auch diesmal mit wenig Training auskommen musste, entschied das variantenreichere Spiel zugunsten der STClerin, die in zwei lockeren Sätzen mit 62 61 siegte!</font>

<font size="2">Beachten Sie den Draw, den Sie unter folgendem Link finden:</font>

<font size="2">&nbsp;<a href="http://www.tennisturnier.at/ak/neu/start.tournament09.asp?id=5769&amp;frame" target="_blank">http://www.tennisturnier.at/ak/neu/start.tournament09.asp?id=5769&amp;frame</a>=</font>

<font size="2">Peter Bazzanella <br>43 699 17569004 <br><a href="mailto:peterbazzanella@lrnhilfeoberndorf.at">peterbazzanella@lrnhilfeoberndorf.at</a> <br>29. Dezember 2009 / 1720 Uhr</font> 

Top Themen der Redaktion