Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Landesmeisterschaften AK Damen und Herren

Im Finale: D. Greilinger - N. Ramskogler und D. Geib - S. Schmidhuber

22.8.2015/EM
Die Favoriten haben bei der LM Allgemeine Klasse die Finalspiele erreicht, welche beide parallel am Sonntag, 23. August um 10:30 beim TC Neumarkt ausgetragen werden.

Bei den Damen werden das Endspiel die Neumarkterin Denise Greilinger (Union Woerle Henndorf) und die 15-jährige SSM-Schülerin Nadja Ramskogler (TC GM Sports Anif) bestreiten. Es wird spannend, wie weit die jugendliche Herausforderin Ramskogler die routinierte Spielerin Greilinger schon herausfordern kann.

 

Bei den Herren hat die Nr. 1, Daniel Geib aus Bergheim, mit drei souveränen Siegen das Finale erreicht. Ausgeglichener die untere Hälfte des Rasters, in der die Nr. 2 des Turniers, Stefan Schmidhuber (ESV ASKÖ Saalfelden), im Semifinale gegen Andreas Ebner (TC Hallwang) drei Sätze kämpfen musste, um siegreich zu bleiben.

 

20.8.2015/PB
Das Highlight der Feierlichkeiten zu „50 Jahre TC Neumarkt am Wallersee“ sind die Salzburger Tennis-Landesmeisterschaften 2015 (ÖTV-Kat V) für Damen und Herren der allgemeinen Klasse. Vom 21. bis 23. August 2015 werden auf der schmucken Anlage in der Wallersee Ostbucht die Outdoor-Einzeltitel vergeben.

<?xml:namespace prefix = "o" ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p> </o:p>

Das Nennungsergebnis entspricht mit 6 Damen und 18 Herren den Erwartungen, es sind spannende und intensive Matches zu erwarten. Sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren, sind die Titelverteidiger (Stephanie Vock und Gerald Kamitz) nicht dabei.

<o:p> </o:p>

Bei den Damen starten neben der routinierten Denise Greilinger (Union Woerle Henndorf, geborene Vock), die auch als Favoritin gilt und bereits mehrmals den LM-titel holte, fünf junge und talentierte Girls, denen alles zuzutrauen ist.

<o:p> </o:p>

Bei den Herren ist der Bergheimer Daniel Geib (er spielt heuer für einen burgenländischen Verein Meisterschaft) an Nr. 1 gesetzt und auch zu favorisieren. Erfreulich ist, dass hinter Geib viele junge Spieler genannt haben, die dem Topfavoriten gerne den Rang ablaufen möchten!

<o:p> </o:p>

Das Programm sieht vor, dass am Freitag (21.8.) mit der ersten Runde Herren um 15:00 Uhr begonnen wird, während das Achteilfinale am frühen Abend startet. Die Damen, sie matchen in 2 Dreiergruppen (Round Robin), greifen erst am Samstag (22.8.) ab 10:00 Uhr ein. Die Herren spielen am Samstag Viertel- und Halbfinale. Am Sonntag (23.8.) folgen ab 10:30 Uhr das Finale und die Platzierungsspiele der Damen sowie das Finale der Herren.

 

Im Bild Denise Greilinger (Foto: Werner Müllner)

Top Themen der Redaktion