Liga

LANDESCUP: 1. Sieger Union Woerle Henndorf

Final4 in Oberalm - ein toller Tennistag für alle teilnehmenden Teams

26.09.2016/EM
Am Samstag, 24. September fand auf der wunderschönen Anlage des UTC Oberalm bei idealem Wetter der Finaltag des neuen Tennis Landescup statt. In diesem neuen Bewerb sind Herren, Damen und Herren 45 Spielerinnen und Spieler eines Vereins am Start. Vier Einzel und zwei Doppel werden ausgetragen. Damit die Spielstärken nicht zu unterschiedlich sind, sind für die Nummern 1 bis 4 Bandbreiten der ITN-Spielstärke festgelegt.

Die Vorrunde wurde am 10. September ausgetragen. Für das Final4 qualifizierten sich: Union Woerle Henndorf, TC St. Johann im Pongau, UTC Eugendorf, TC Zell am See. In den beiden Semifinali konnte Henndorf die Pinzgauer aus Zell am See mit 4:2 besiegen, mit dem gleichen Ergebnis blieb St. Johann gegen Eugendorf erfolgreich.

Im spannenden Finale konnte die für Henndorf spielende Marlene Dirnstorfer auf Nr. 3 Heinz Pfeiffer aus St. Johann mit 11:9 im Match-Tiebreak besiegen, das führte zu einer 3:1 Führung der Henndorfer nach den Einzeln (die anderen Einzel wurden glatt entschieden). Nachdem von beiden Teams je ein Doppel gewonnen wurde, stand Henndorf mit 4:2 als erster Landescup-Sieger fest.

Der Initiator des Bewerbs, Wettspielreferent Michael Minichberger, freute sich über einen tollen Tennistag und konnte bei der Siegerehrung neben einem schönen Siegerpokal attraktive Sachpreise für alle teilnehmenden Teams vergeben. So werden die Henndorfer Sieger zu einem RB Salzburg-Spiel in die Skybox des Landes Salzburg eingeladen, die St. Johanner werden einen Trainingstag mit dem Bundesliga-Team des STC verbringen. Eugendorf entschied sich für einen € 400 Gutschein für Stiegl-Produkte und der TC Zell am See wird mit der European Tennis Base in Rif trainieren.

Die erste Ausgabe des Tennis Landescup war eine großartige Werbung für diesen Bewerb und wird im nächsten Jahr sicher weitere Teams zur Teilnahme locken.

 

Finale: Union Woerle Henndorf – TC St. Johann im Pongau       4-2

Spiel um Platz 3: UTC Eugendorf – TC Zell am See                   3-3 / 8:6 Sätze

Spiel um Platz 5: UTC Oberalm – TC ASKÖ Maxglan               4-2


Im Privatbild sind Doris Dorfinger und Marlene Dirnstorfer vom Henndorfer Siegerteam zu sehen.


Link zu allen Ergebnissen im Final4:
stv-austria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENAT.woa/wa/groupPage

Top Themen der Redaktion