Zum Inhalt springen

Allgemeine Klasse

9. - 11. Februar 2018
Kracher im Halbfinale

Vorweggenommenes Finale als Halbfinalkracher

Viertelfinalistinnen Betina Pirker, Dalila Klokic ©Peter Bazzanella

Bei den Salzburger Tennis-Landesmeisterschaften 2018 indoor auf der Anlage des TC GM-Sports Anif (Tennispoint Anif) zogen die Favoriten ins Halbfinale ein. Dabei wartet bei den Herren der Kracher schlechthin, ist das vorgezogene Finale: Titelverteidiger Jakob Aichhorn (3) trifft auf Vizemeister Gabriel Schmidt (1). Der 2 gesetzte Daniel Geib (Bergheim) sagte grippekrank ab!

Bei den Damen zog die amtierende Landesmeisterin Nadja Ramskogler (TC GM-Sports Anif/1) kampflos ins Halbfinale ein, Gegnerin Vanessa Schramm (UTC Seekirchen) musste wegen Grippe wo geben. Ihr gegenüber steht mit Valentina Ivankovic ein weiteres Girlie des UTC Seekirchen, die im Viertelfinale Christina Geib (TC ASKÖ Maxglan Salzburg/3) glatt mit 6-2 6-0 aus dem Bewerb nahm. Ivankjovic feiert morgen, Sonntag, zudem 19. Geburtstag. Ebenfalls ins Halbfinale ist Tijana Zlatanovic (UTC Seekrichen/4), die in einem sehenswerten Match die Eugendorferin Karolin Kirchtag nach verlorenem ersten Satz mit 3-6 6-4 6-2 doch noch in die Schranken weisen konnte. Sie trifft auf Vize-Landesmeisterin Betina Pirker (Grödig/2), die im Viertelfinale der Saalfeldnerin Dalila Klokic mit 6-0 6-1 keine Siegchance ließ.

Bei den Herren kommt es im Halbfinale zum Kracher zwischen dem amtierenden Landesmeister Jakob Aichhorn (1. Salzburger TC/3) und Vize-Landesmeister Gabriel Schmidt (UTC Koppl). Der topgesetzte Gabriel Schmidt schlug im Viertelfinale David Rosenkranz (SU Abtenau) 6-1 6-1, während der drei gesetzte Jakob Aichhorn dem Neo-Radstädter Maxi Fellner mit 6-2 6-1 das Nachsehen gab. Auch Alexander Mozgovoy, der in der kommenden Landesligasaison für den UTC Sparkasse Radstadt aufschlagen wird, hat das Halbfinale erreicht. Er schlug, an 5 gesetzt, Richard Stoiberer (TC GM-Sports Anif) glatt 6-2 6-0 und trifft nun auf seinen neuen Clubkollegen Marco Moises (5). Moises hatte gegen den Jugendlichen Julian Glasl (UTC Eugendorf) mit 6-0 und 6-1 keinerlei Probleme zu bewältigen.

Das Programm: 
0900 Uhr – Halbfinale Damen: Nadja Ramskogler (TC GM-Sports Anif/1) v Valentina Ivankovic (UTC Seekirchen), Tijana Zlatanovic (UTC Seekirchen/4) v Betina Pirker (Grödig/2), 1030 Uhr – Halbfinale Herren: Gabriel Schmidt (UTC Koppl/1) v Jakob Aichhron (1. Salzburger TC/3), Alexander Mozgovoy (4) v Marco Moises (beide UTC Sparkasse Radstadt/5), Finale Damen und Herren ab ca. 1330 Uhr.

Top Themen der Redaktion

Das KURIER-Jahrbuch ist am Markt

Zum dritten Mal wird das abgelaufene Tennis-Jahr aus allen Blickwinkeln beleuchtet. 196 Seiten Lesevergnügen, von Experten gemacht, erhältlich in der Trafik.