Zum Inhalt springen

Verbands-Info

KOPPL ERSTER LLB-RELEGATIONSSIEGER

Relegationen wurden heuer erstmals bei Herren, H35 und H45 gespielt. Die H35 des USV Koppl schafften dabei den Aufstieg.

Aufstiegsfoto der H35 des USV Koppl. Im Bild (von links): Erwin Eisenköck, Walter Ploch (Saisonbilanz 8:0), Roman Reisinger, Bernd Meisnitzer, Helmut Frank, Bernhard Knoll, Bernhard Helminger

Im Herren-Bewerb der Allgemeinen Klasse sowie bei den Herren 35 und Herren 45 wurde heuer erstmals ein Relegationsspiel zwischen dem Vorletzten der LLA und dem Zweiten der LLB ausgespielt. Grund war die Einführung des 10er-Play-Offs in der Landesliga A in diesen Altersklassen.

Bei den Herren unterlag der USV Koppl (LLB) nur knapp mit 4:5 dem ESV ASKÖ Saalfelden (LLA):
Relegation Herren Allgemeine Klasse

Im Bewerb H45 hatten die herausfordernden Herren des ESV Uttendorf gegen die Herren des TC Oberndorf bei 3:3 nur das schlechtere Satzverhältnis gegen sich:
Relegation Herren 45

Die Herren 35 des USV Koppl machten dagegen die Relegation gegen SV Finanz Salzburg zu einer eindeutigen Angelegenheit mit einem klaren 5:1-Erfolg:
Relegation Herren 35

Die Relegationsspiele haben neben Spannung in den Ligen auch Klarheit darüber gebracht, dass der Abstand zwischen LLB und LLA gar nicht so groß ist, wie immer kolportiert wurde. Ob die Relagation im nächsten Jahr fortgesetzt wird, entscheidet sich nach dem Landesliga-Hearing im Herbst.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen