Zum Inhalt springen

Verbands-Info

KAMITZ UND TELAWETZ IM HAUPTBEWERB

Gerald Kamitz und Patrick Telawetz präsentierten sich beim "Switzerland Futures 2009" in toller Form und erreichten nach drei Siegen in der Qualifikation den Hauptbewerb!

Kamitz schlug auf den Weg dorthin vorerst Nikola Ghedin (ITA) 64 63, danach den Schweizer Luca Schena (10) 64 64 und im Qualifikationsfinale den vier gesetzten Deutschen Nils Langer 63 61.

Telawetz startete mit einem 62 60 Sieg über Jerome Benoit (SUI), in Runde zwei schlug Telawetz, der an sieben gesetzt war, den Schweizer Riccardo Maiga, ehe er im Qualifinale dem neun gesetzten Franzosen Baptiste Bayet mit 72 und 62 keine wirkliche Siegchance ließ.

Ausgeschieden sind hingegen Florian Farnleitner (1. STC Stiegl), der in Runde eins dem Deutschen Peter Torebko (3) in zwei Sätzen unterlag und überraschend sein topgesetzter Clubkollege Nico Reissig. Reissig eliminierte in Runde eins den Schweizer Jose Espasandin mit Mühe in drei Sätzen, in Runde zwei kam das Aus gegen den Schweizer Raphael Lustenberger.

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@aon.at
3. März 2009 / 0936 Uhr

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen