Verbands-Info

Jakob Aichhorn und Gregor Ramskogler dominieren ÖM U18

Aichhorn siegt im Einzel und Doppel, Ramskogler 2. im Einzel und 1. im Doppel

28.8.2016/PB
Bei den österreichischen Jugendmeisterschaften in Klagenfurt räumten Salzburgs U18-Burschen alle Titel ab! (Die tollen Erfolge bei U16 und U14 siehe eigener Bericht).

Boys 18u: Mit dem Wind aus den Landesmeisterschaften 2016 wenige Tage vorher –er unterlag erst im Finale- segelte der topgesetzte Jakob Aichhorn (1. Salzburger TC) auch bei den ÖTV-ÖM ourtdoor weiter voll auf Kurs, blieb ohne Satzverlust und siegte im Finale gegen Freund und Trainingspartner Gregor Ramskogler (TC GM-Sports Anif), der an zwei gesetzt war,  mit 6-2 und 6-4. Der Lohn: Eine Wildcard für das ITF-Future-Turnier in St. Pölten! Gemeinsam und an eins gesetzt, „mischten“ sie im Doppel die Konkurrenz auf und schlugen im Finale Marco Moises (TC Sparkasse Radstadt) und Björn Nareyka (OÖ/3) glatt mit 6-2 und 6-3.
Während Marco Moises (TC Sparkasse Radstadt) im Doppel die „Silberne“ errang, setzte es im Einzel eine überraschende Erstrundenniederlage (2-6 1-6 gegen Gabriel Jovanovic/NÖ).

Im STV-Bild v.l. Jakob Aichhorn, Trainer Willi Mandl, Gregor Ramskogler.

Top Themen der Redaktion