Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Jakob Aichhorn und Gregor Ramskogler dominieren ÖM U18

Aichhorn siegt im Einzel und Doppel, Ramskogler 2. im Einzel und 1. im Doppel

28.8.2016/PB
Bei den österreichischen Jugendmeisterschaften in Klagenfurt räumten Salzburgs U18-Burschen alle Titel ab! (Die tollen Erfolge bei U16 und U14 siehe eigener Bericht).

Boys 18u: Mit dem Wind aus den Landesmeisterschaften 2016 wenige Tage vorher –er unterlag erst im Finale- segelte der topgesetzte Jakob Aichhorn (1. Salzburger TC) auch bei den ÖTV-ÖM ourtdoor weiter voll auf Kurs, blieb ohne Satzverlust und siegte im Finale gegen Freund und Trainingspartner Gregor Ramskogler (TC GM-Sports Anif), der an zwei gesetzt war,  mit 6-2 und 6-4. Der Lohn: Eine Wildcard für das ITF-Future-Turnier in St. Pölten! Gemeinsam und an eins gesetzt, „mischten“ sie im Doppel die Konkurrenz auf und schlugen im Finale Marco Moises (TC Sparkasse Radstadt) und Björn Nareyka (OÖ/3) glatt mit 6-2 und 6-3.
Während Marco Moises (TC Sparkasse Radstadt) im Doppel die „Silberne“ errang, setzte es im Einzel eine überraschende Erstrundenniederlage (2-6 1-6 gegen Gabriel Jovanovic/NÖ).

Im STV-Bild v.l. Jakob Aichhorn, Trainer Willi Mandl, Gregor Ramskogler.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen