Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

28. Dezember 2020
Jakob Aichhorn letzter Salzburger in Anif

Sean Gabriel Schmidt unterlag im Revancheduell Dominik Wirlend

Jakob Aichhorn letzter Salzburger im Anif-Einzel ©Günter Schwarzl

Sean Gabriel Schmidt (6) unterlag im Revanchefight Dominik Wirlend, während Jakob Aichhorn weiter vom Finale träumen darf. Sandro Kopp, die Tiroler Nummer eins und Neil Oberleitner prallen im zweiten Halbfinale aufeinander.

Im Viertelfinale verfügte Dominik Wirlend (NÖ/4) über den besseren Start, spielte starkes Tennis gegen Sean Gabriel Schmidt (Oberndorf/6) und holte sich Satz eins mit 6-3. Im zweiten Satz zwickte der Rücken Wirlends wie so oft und bescherte Schmidt mit 6-0 ein fulminantes Comeback. Nach einem „Medical-Tim- Out“ kam Wirlend mit neuem Mut zurück. Trotzdem verlief der Finalsatz ähnlich einer Achterbahnfahrt, in der beide Spieler vom Sieg träumen durften. Schlussendlich war es dann Wirlend, dem die Revanche glückte und der mit einem 6-3 0-6 6-4 Sieg ins Halbfinale einzog.

Der zweite Salzburger im Bewerb, Jakob Aichhorn (TC GM-Sports Anif), ließ in seinem Heimturnier nichts anbrennen und präsentierte sich weiter in guter Form. Er schlug den Oberösterreicher Christopher Hutterer (5) 6-3 6-4 und trifft nun auf Schmidt-Bezwinger Dominik Wirlend.

Sandro Kopp (T/1) schlug im Viertelfinale den starken Qualifikanten Yvo Panak (ST) mit 6-3 und 7-5 und bekommt es nun mit dem ungesetzten Wiener Neil Oberleitner zu tun, der den 7 gesetzten Tiroler Niklas Waldner mit 6-1 4-6 und 6-2 eliminieren konnte.

Ergebnisse Doppel-Viertelfinale: Sean Gabriel Schmidt/Christopher Hutterer (Oberndorf/OÖ/1) v Martin Müller/Thomas Zych (beide K) wo, Bernd Kößler/Philipp Schroll (TC GM-Sports Anif/T/3) v Dominik und Tobias Wirlend (NÖ/OÖ) 6-4 6-3, Neil Oberleitner/Wenzel Graski (beide W/4) v Richard Stoiberer/Jakob Aichhorn (beide TC GM-Sports Anif) 6-0 6-4, Marco Moises/Daniel Geib (beide UTC Sparkasse Radstadt/2) v Daniel Hackl/Manuel Ritt (beide OÖ) 6-0 6-3, Halbfinale: Schmidt/Hutterer v Kößler/Schroll 7-5 6-7 10-7, Oberleitner/Graski v Moises/Geib 6-4 6-4.

Das Einzel-Halbfinale geht am Dienstag, 29.12., um 1600 Uhr in Szene, das Finale am 30.12.2020, das Doppelfinale wird am 29.12.2020, um 1000 gespielt.

Das ist der Link zum Turnier - Start heute (29.12.) um 1600 Uhr: https://youtu.be/bRYLjNuaBdA

Dominik Wirlend besiegte im Revancheduell Sean Gabriel Schmidt ©Günter Schwarzl
Sandro Kopp die Nummer eins aus Tirol hatte nur wenig Probleme mit Überraschung Yvo Panak ©Günter Schwarzl
Neil Oberleitner (W) einziger Ungesetzter im Halbfinale ©Günter Schwarzl

Top Themen der Redaktion