Zum Inhalt springen

Turniere

29. August 2019
Jakob Aichhorn im Viertelfinale von Bratislava (SVK)

Nun wird es heiß: es wartet die Nummer 1 aus der Slowakei

Der STC-Spieler Jakob Aichhorn erreichte in Bartislava (SVK) auf der ITF World Tennis Tour das Viertelfinale, das am Freitag in Szene geht ©Peter Bazzanella

Jakob Aichhorn agiert auf der ITF World Tennis Tour in Bratislava (SVK, US$ 15000) weiter in toller Form und erreichte am Mittwoch mit einem glatten Zweisatzsieg das Viertelfinale. Ab jetzt wird’s ganz heiß, denn nun wartet die slowakische Nummer eins, Lukas Klein.

Aichhorn (1. Salzburger TC) startete gegen den russischen Qualifikanten Danil Spasibo gut ins Match, ließ mit seinen solid gespielten Servicegames nichts zu und holte sich Satz eins mit 6-4. Der zweite Satz sah danach einen sehr sicher agierenden Jakob Aichhorn, dem ein Break genügte, um als 6-4 6-3 Sieger das Viertelfinale zu erreichen. Morgen, Freitag, wird es nun ziemlich heiß, denn Aichhorn trifft auf die einheimische Nummer eins des Bewerbs, Lukas Klein (ATP 320), der sich am Donnerstag gegen den Ukrainer Vitaliy Sachko zum 6-7(5) 6-4 7-6(4) Sieg mühte.   

Top Themen der Redaktion