Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Jakob Aichhorn holt sich GM-Sports Trophy in Anif!

1. Turniersieg in der allgemeinen Klasse

15.12.2015/MJ 
Zum 35. Mal findet heuer die Salzburger Wintercup Turnierserie statt. Vom 12.12. - 15.12.2015 fand die GM-Sports Trophy in Anif statt. Jakob Aichhorn, welcher zuletzt seine gute Form auf der ITF-Tour unterstrich, sicherte sich in eindrucksvoll den Titel. Der 17-Jährige Salzburger konnte sich in einem national stark besetzten Teilnehmerfeld durchsetzen. Insgesamt waren 50 Herren aus ganz Österreich zum Turnier in Anif angereist.

Auf seinem Weg zum Turniersieg gewann Aichhorn in Runde zwei gegen den Tiroler Yannik Pfleiderer glatt mit 6:1 6:1, nachdem er in Runde eins ein Freilos hatte.
Im Achtelfinale wartete sein Trainingspartner und Mannschaftskollege vom 1. STC Stiegl Gregor Ramskogler auf ihn. Mit 6:2 6:2 fiel das Ergebnis relativ deutlich zugunsten von Aichhorn aus. Im Viertelfinale musste mit Johannes Mühlberger aus Oberösterreich (bester ITN-Wert im Feld), der nächste Top-Spieler den Salzburger glatt in zwei Sätzen ins Halbfinale ziehen lassen. Dort wartete Mick Veldheer vom TC Telfs, welchem es gelang Aichhorn den einzigen Satzverlust des Turniers zuzufügen. Am Ende aber zog Aichhorn  mit 4:6 6:4 6:4 ins Finale ein, wo er nichts anbrennen ließ! Ein glattes 6:3 6:1 gegen den Dornbirner Alexander Grabher!
Herzliche Gratulation zu dieser Leistung!

Im Bild v.l. Finalist Alexander Grabher, TL Gerald Mandl, Sieger Jakob Aichhorn. (Foto: STV)

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseBundesliga

11. Juli 2020

Hot Spot Radstadt

Wenig überraschend pausierte Toptalent Lukas Neumayer