Zum Inhalt springen

Turniere

8. August 2018
Jakob Aichhorn, Alexander Erler im Doppel Halbfinale Innsbruck

Vorerst die 109-jährigen Stauders (T) geschlagen, danach die Nummer 2

Jakob Aichhorn und Alexander Erler (beide 1. Salzburger TC) hatten in Runde eins die etwas "unangenehme" Aufgabe, gegen das Tiroler Brüderpaar Harald (49 Jahre) und Markus Stauder (60 Jahre) anzutreten, entledigten sich dieser Aufgabe jedoch durch einen 6-2 6-2 Sieg.

Im Viertelfinale hatten es die beiden STC-Boys mit den zwei gesetzten Filip Duda (CZE) und Skander Mansouri (TUN) zu tun, wobei sie den Widerstand Duda und Mansouris erst im Tiebreak des ersten Satzes brechen konnten und schließlich als 7-6(4) 6-4 Sieger den Court verließen.

Im Halbfinale treffen Aichhorn/Erler auf Sandro Kopp (T) und den Liechtensteiner Vital Leuch, das Match wird gegen 1500 Uhr über die Bühne gehen

Top Themen der Redaktion