Zum Inhalt springen

Turniere

27. August 2019
ITF W25 - Wien: Betina Stummer erreicht den Hauptbewerb

Hoffnungslos Alternate Nr. 18, rutscht Betina in die Qualifikation und gewinnt diese

Betina Stummer erreichte den Hauptbewerb beim ITF W 25 in Wien ©Privat

Betina Stummer (Grödig), die in den letzten Wochen lediglich Bundesliga spielte und sich mit Training in Form hielt, hat in Wien beim ITF W 25 wieder zugeschlagen. Vorerst unter "Alternate" hoffnungslos auf Platz 18 aufgeschienen, schaffte sie doch den Sprung in die Quailfikation, in der sie den jungen Mädels wieder das Fürchten lehrte.

In Runde eins schlug sie Veronika Bokor (NÖ), die in der Vergangenheit mit Betina Doppel spielte,  sicher 7-5 6-3 und ließ danach der vier gesetzten Deutschen Lisa Matviyenko mit 6-0 7-5 keinerlei Chancen. Im Qualifinale traf sie auf Emily Welker aus Deutschland, die ihr alles abeverlangte, aber trotzdem als 6-2 0-6 10-3 Verliererin den Platz verließ.

Im Hauptbewerb bekommt es Betina nun mit der Kroatin Tena Lukas zu tun, das Erreichen des Achtelfinales ist allemal drinnen.  

Top Themen der Redaktion