Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ISABELLA BEISST SICH DURCH

Isabella Fletschberger (ESV Bischofshofen) kam als "Lucky Loser" in den Bewerb und nützte diese Chance bestens. Sie erreichte nach einem abwechslungsreichen Match das Achtelfinale von Bergheim!

Satz eins war schnell und Dach und Fach gebracht - mit diesem 16 war kein besonders guter Start gelungen. Aber danach kam Isabella immer besser in Fahrt und "zahlte" es ihrer Gegnerin heim: 61! Der Finalsatz entwickelte sich dann jedoch zum "Tenniskrimi", den Isabella Fletschberger dann doch noch zu ihren Gunsten entschied und damit Kämpferherz bewies. Sie siegte schließlich 16 61 und 75 - heute Dinestag trifft "Fletschi" auf die Deutsche Amelie Reichart.

Die weiteren Salzburgerinnen im Achtelfinale treffen auf: Dominica Labus (TC Salzburg-Bergheim) vs Chiara Quattrone (ITA/5), Adrienne Bofinger(TC Salzburg-Bergheim) vs Kimberely Freiwald (GER/Q) und Ann-Sophie Schwaiger vs Sophia Sommerova (SVK/WC).

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@lernhilfeoberndorf.at
17. August 2010 / 0917 Uhr

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

2. April 2021

Frohe Ostern 2021

Ein bildhübscher (Oster)Hase, der gesundgepflegt wird (Beinbruch)