Zum Inhalt springen

Verbands-Info

HIGHLIGHT ABSCHLUSSFEST

Der Hobby-Cup 2007 ist am vergangenen Samstag zu Ende gegangen. Beim traditionellen Abschlussfest mit tolem Buffet und einer Superpreisverlosung wurden die Sieger geehrt!

Mit der bereits zur Tradition gewordenen, rauschenden Abschlussfete im Freizeitcenter Köstendorf, wurde am vergangenen Samstag der STV Hobby-Cup 2007 abgeschlossen. Fast einhundert geladene bzw. angesagte Gäste verliehen diesem Event einen würdigen Rahmen. Neben einem breitgefächertem und ausgezeichnetem Buffet, dass Gastgeber Freizeitcenter Köstendorf zubereitet hatte, wurden mehr als vierzig wertvolle Preise, die sich von Eintrittskarten für den Daviscup bis hin zu einem Wochenende für zwei Personen im Thermenhotel Kurz im Burgenland spannten, die Karin Rottensteiner vom UTC Thalgau gewann, verlost.

Bevor es jedoch so weit war, wurden die Finalspiele abgewickelt. Die Salzburg-Liga Nord der Herren wurde eine Beute des SV Unterach am Attersee, der den TC Nussdorf deutlich mit 51 abfertigte und damit auf Platz zwei verwies. Danach feierte der Antheringer TC in der Hobbyliga Nord der Gruppe A/B einen ganz klaren 60 Sieg über den TC Adnet, womit Rang zwei belegt wurde. In der gleichwertigen Gruppe C/D fertigte der Rifer Tennisclub die Herren des TC Grödig mit 42 ab und holte sich den hochverdienten Sieg.

Ein Nervenkrimi, der besonderen Art war danach angesagt: Das Finalspiel zwischen den Damen des TC ASKÖ Maxglan und den Amazonen der KIT Berchtesgadener Land zog die Zuschauer in seinen Bann, wenn auch vorerst die Salzburgerinnen mit 31 in Führung gingen und alles nach einer klaren Sache aussah. Als jedoch die Gäste aus Bayern das Zweierdoppel und den ersten Satz des Einserdoppels für sich entschieden, wurden Erinnerungen an das Vorjahr wach. Danach blieben die Maxglanerinnen cool genug, um sich Satz zwei zu holen und sie entschieden auch den Champions Tiebreak, der statt des dritten Satzes zur Anwendung kam für sich. Damit blieb die Meisterschaft und der Titel im Tennisland Salzburg.

Ehrentafel Hobbycup 2007:

Herren Superliga Nord: 1. SV Unterach, 2. TC Nußdorf
Herren Hobbyliga Nord A/B: 1. Antheringer TC, 2. TC Adnet
Herren Hobbyliga Nord C/D: 1. Rifer TC, 2. TC Grödig
Damen Hobbyliga Nord: 1. TC ASKÖ Maxglan, 2. KIT Berchtesgadener Land

In einer Vorschau für die nächste Saison wurden bereits einige Neuerungen angekündigt. Das Abschlussfest wird für Ende September –möglicherweise auf Freitag- angesetzt, die Finalspiele werden reduziert (eventuell nur mehr Salzburgliga Damen und Herren), die restlichen Finalspiele sollen bereits Anfang September 2008 über die Bühne gehen, alle Matches des Hobby-Cups werden für ITN (International Tennis Number) herangezogen, weiters soll die Salzburg Liga auch für Damen ins Leben gerufen werden.

Peter Bazzanella
43 699 17569004/1300 Uhr

Top Themen der Redaktion