Senioren

4. - 10. September 2017
Hannes Lienbachers neunter Streich

Beim Senior Flowerbulb Tournament in den Niederlanden ohne Konkurrenz

Siegerehrung in den Niederlanden: links Achim Gass, rechts Sieger Hannes Lienbacher mit seinen Kindern. ©Andi Köpf

Hannes Lienbacher feierte beim „Senior Flowerbulb Tournament“, einem ITF-Grade A-Turnier, in den Niederlanden seinen neunten vollen Erfolg in dieser Saison, bleibt weiter ungeschlagen und verteidigte seine Top-Führung in der Weltrangliste mit Bravour. 

In Runde eins verfügte Hannes Lienbacher über ein Freilos, während er im Achtelfinale dem Franzosen Dominique Gauthier keine Chance ließ und mit 6-2 6-1 siegte. Standfestigkeit war danach im Viertel- und im Halbfinale gefragt. Da ein Spieltag dem schlechten Wetter zum Opfer fiel, mussten tags darauf zwei Runden gespielt werden. Vorerst besiegte der fitte Lienbacher im Viertelfinale den an sieben gesetzten einheimischen Mark Nije glatt mit 6-1 6-3, ehe im Halbfinale der 4 gesetzte Deutsche Peter Schreckenberg beim Spielstand 6-3 1-0 aus der Sicht Lienbachers aufgeben musste.  

Das Finale bestritt Hannes Lienbacher gegen einen weiteren Deutschen, den 2 gesetzten Achim Gass, den er vor allem in Satz eins toll beherrschte. So wurde der Eröffnungssatz schnell zur 6-0-Beute Lienbachers, der danach etwas den Faden verlor und dadurch dem Deutschen den Satzausgleich mit 6-2 ermöglichte. Danach allerdings war wieder der „alte“ Lienbacher am Werk, der sich durch einen doch noch recht sicheren 6-0 2-6 und 6-2 Sieg Titel und Weltranglistenpunkte sicherte.

Finalergebnis: Hanns Lienbacher (TC Neumarkt/1) v Achim Gass (GER/2) 6-0 2-6 6-2.

Top Themen der Redaktion